Kalte Mascarpone-Schokoladentorte, nur einfache Zutaten!

Frisch, schnell zubereitet und echt lecker: das ist die kalte Mascarpone-Schokoladentorte. Das Rezept ist für jeden machbar und löst auf der Stelle alle Probleme auch bei Gelegenheiten mit vielen Gästen. Die Zubereitung braucht nicht länger als 20 Minuten, dann muss die Torte aber für 4 Stunden im Kühlschrank ruhen. Es ist ein Dessert, das nicht gekocht werden muss, und deshalb ideal nach einem sehr detailliert ausgearbeiteten Menü, weil Pfannen und Töpfe einfach nicht benutzt werden.

Anzeige

Wie man die kalte Mascarpone-Schokoladentorte zubereitet?

Zutaten für 8 Personen:

  • 250 g trockene Kekse
  • 125 g Butter
  • 250 ml frische Sahne
  • 250 g Mascarpone
  • 80 g Puderzucker
  • 200 g Bitterschokolade
  • Kakaopulver für die Dekoration

Zubereitung:

  1. Basis für die Torte vorbereiten: Kekse gut zerkleinern, am besten mit einem Mixer.
  2. Kekse mit geschmolzener Butter (in der Mikrowelle oder einer kleinen Pfanne) vermischen, bis ein homogenes, sandiges Gemisch entsteht.
  3. Basis auf Tortenform mit 24 cm Durchmesser mit einem Löffel verteilen und für mindestens 15 Minuten in Kühlschrank stellen.
  4. Mascarpone, frische Sahne und Puderzucker in große Schüssel geben und mit Elekromixer durchmischen, bis eine feste Creme entsteht.
  5. Lauwarme, geschmolzene Bitterschokolade dazugeben und weitermischen, bis die Creme glatt und homogen wird.
  6. Nach den 15 Minuten Basis aus dem Kühlschrank holen und Creme hineingeben.
  7. Creme mit Spachtel oder Löffel ebnen. Alles für 4 Stunden in Kühlschrank stellen.
  8. Torte mit Kakaopulver dekorieren und dann servieren.

Tipps:

  • Man kann die Schokolade auch zerkleinern und ganze Schokoladenstücke in die Füllung geben.
  • Man kann sowohl Milchschokolade, als auch weiße oder Bitterschokolade verwenden; bei Milch- und weißer Schokolade sollte man aber weniger Staubzucker benutzen.
  • Hier ist die Dekoration einfach etwas Kakaopulver auf der Oberfläche. Man kann sie natürlich aber auch anders dekorieren, zum Beispiel mit Erdbeeren.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige

Verwandte Beiträge