Anzeige

Beenden Sie Ihre Mahlzeit mit einer süßen Note dank dieses schnellen und einfachen kalter Kuchen in 10 Minuten Rezepts, das ohne Verwendung des Ofens zubereitet wird. Kekse sind im Rezept erforderlich. Sie können alles verwenden, was Sie möchten, solange sie trocken und geschmacksneutral sind. Ich persönlich verwende eher Digestive Kekse, aber Sie können beliebige Kekse verwenden! Sie benötigen auch Schokoladenjoghurt. Dieser Kuchen ist so cremig, dass er in Ihrem Mund schmilzt und Sie werden sehen, dass Sie ihn immer wieder machen werden. Mal sehen, wie man ihn in ein paar einfachen Schritten zubereitet!

Wie man kalter Kuchen in 10 Minuten zubereitet?

Zutaten:

Anzeige
  • 210g Kekse
  • 2 Packungen Schokoladenjoghurt
  • 1L Milch
  • 2 Esslöffel Kakaopulver
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 100g Bitterschokolade

Zubereitung:

  1. Holen Sie sich eine Schüssel und fangen Sie an, die Kekse zu zerbröseln, um sie feinkörnig zu machen. Geben Sie jetzt die beiden Packungen Schokoladenjoghurt hinein und fangen Sie an, die Mischung zu verarbeiten, bis sie homogen ist, und verteilen Sie sie dann in einer zuvor gebutterten Form mit einem Durchmesser von etwa 18 cm.
  2. Dann einen hohen Topf auf den Herd stellen und 4 Gläser Milch erhitzen, dabei nach und nach das ungesüßte Kakaopulver, den Zucker und das Mehl einarbeiten, bis die Mischung kocht, dann vom Herd nehmen und die Schokolade schmelzen lassen, bis Mischung dick und cremig ist.
  3. Nun die Form mit der Schokoladencreme füllen, gut nivellieren und für ca. 3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Wenn die erforderliche Zeit verstrichen ist, nehmen Sie den Kuchen aus der Form und garnieren Sie ihn nach Belieben, zum Beispiel haben wir Erdbeeren verwendet, um unserer Freude eine künstlerische Note zu verleihen.

Guten Appetit!