Die kandierte Orange ist eine sehr einfache Zubereitung, aber sie braucht Zeit. Sie brauchen dafür lediglich Zucker, Orangen und Wasser. Sie wird für die Zubereitung von Kuchen und süßem Gebäck wie dem Osterlamm oder dem Pflaumenkuchen verwendet. Das Beste daran ist, dass Sie es zu Hause zubereiten können, sodass Sie, wenn Sie es brauchen, nicht von Geschäft zu Geschäft gehen müssen, um es zu finden. Wie andere kandierte Früchte wird sie normalerweise zu Weihnachten in vielen Geschäften verkauft, aber nach der Weihnachtszeit verschwindet sie meist wie von Zauberhand. Also werde ich Ihnen dieses einfache Rezept zeigen, um die Zubereitung von kandierter Orange für Sie Zuhause sehr einfach zu gestalten.

Anzeige
Anzeige

Wie macht man Kandierte Orange?

Zutaten:

  • 4 große Orangen (ca. 1 Kg)
  • 500 g Zucker
  • 1 Liter Wasser

Zubereitung:

  1. Waschen Sie die Orangen und schneiden Sie sie in Scheiben von ca. einem Zentimeter. Sie können sie auch dünner schneiden, wenn Sie möchten.
  2. Geben Sie das Wasser und den Zucker in eine breite Auflaufform. Machen Sie den Herd an und warten Sie, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  3. Fügen Sie die in Scheiben geschnittenen Orangen hinzu und senken Sie die Hitze, so dass sie langsam kocht. Drehen Sie sie nicht um, bewegen Sie sich einfach vorsichtig, damit die Orangen mit dem Zuckerwasser in Kontakt kommen. Wenn das Wasser verdunstet ist und die Orangen bereits durchsichtig sind, sind sie fertig. Lassen Sie sie abkühlen und lagern Sie sie in einer Aufbewahrungsform, um sie zu schützen. Sie können sie im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren, aber der Zucker dient als ein natürliches Konservierungsmittel, das verhindert, dass sie bei Raumtemperatur verderben.

 

Anzeige