Karamellisierte Zwiebel eignen sich ausgezeichnet als Beilage für Fleischbraten und Hamburger, oder um Brote und Bruschetta zu füllen, oder als Beilage für Aufschnitt wie Salami oder Käse.

Anzeige

Das Rezept basiert auf roten Zwiebeln, die in Ringe geschnitten und dann im Druckkochtopf mit Wasser, Rohrzucker, Salz und Essig karamellisiert werden. Nach dem Kochen werden sie glasiert, weich, duftend und sie erhalten einen wundervollen, süßsauren Geschmack.

Anzeige

Wie man die karamellisierte Zwiebel zubereitet?

Zutaten:

  • 6 Rote Zwiebeln
  • 3 Teelöffel Rohrzucker
  • 2 Teelöffel feines Salz
  • 50 ml Apfelessig oder Weinessig
  • 100 ml Wasser
  • Olivenöl extravergine nach Belieben

Zubereitung:

  1. Rote Zwiebeln schälen, waschen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden.
  2. Im Druckkochtopf mit etwas Olivenöl für 3-4 Minuten anbraten lassen. Umrühren.
  3. Rohrzucker, Salz, Essig und Wasser dazugeben. Deckel verschließen und circa 5 Minuten nach Druckaufbau kochen.
  4. Feuer löschen und lauwarm werden lassen.
  5. Die karamellisierten Zwiebeln sind bereit zum Servieren!

Guten Appetit!

Anzeige