Anzeige

Der Apfel oder Karamellisierter Apfel  ist eine köstliche Frucht, die roh und gekocht genutzt werden kann, um eine Vielzahl von Desserts zu machen. Er dient uns sowohl für Kuchen als auch um Cremes zu begleiten. Auch gebraten ist er köstlich oder in Kompott wie wir uns vorstellen können. Er ist ein unverzichtbares Element beim Backen. Darüber hinaus wird es aufgrund seines sauren und süßen Geschmacks zu einer perfekten Note für viele herzhafte Gerichte. Dieses Rezept ist eine Beilage zu gedünstetem Fleisch. Es hat einen sehr milden Geschmack und eine sehr weiche Textur. Jeder Eintopf, der angeben möchte, wird mit einem Hauch von karamellisiertem Apfel aufgewertet.

Wie macht man Karamellisierter Apfel ?

Zutaten :

Anzeige
  • 3 goldene Äpfel
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stück Butter zum Anbraten
  • 1 Prise gemahlener schwarzer Pfeffer (optional)

Zubereitung:

Schälen Sie die Äpfel und schneiden Sie sie in leicht dicke Scheiben. Schmelzen Sie die Butter in einer Pfanne. Geben Sie dann die Äpfel, den Zucker und das Salz dazu. Braten Sie alles zwei oder drei Minuten an und bestreuen Sie es zum Schluss mit etwas Pfeffer. Unser karamellisierter Apfel ist nun bereit, um als Beilage für unseren Fleischeintopf zu dienen.

Es ist sehr einfach zu machen und kann auch für die letzte Minute aufgehoben werden, weil es nur ein paar Minuten braucht. Wenn wir den geschnittenen Apfel vorab vorbereiten, um ihn zu machen, übergießen wir ihn besser mit ein paar Tropfen Zitrone, damit er nicht dunkel wird. Ein Vorschlag ist, ihn als Beilage zu gebratenem Huhn mit Nüssen zu servieren.