Karneval frittiertes süßes Gebäck aus Sardinien!!

Karneval frittiertes süßes Gebäck aus Sardinien ist eines Rezept, die aus frischem Käse (ich habe einen frischen Ziegenkäse aus eigener Herstellung verwendet) bestehen und mit Saft, Orangenschale und Safran gewürzt sind.

Anzeige

Sie sind wirklich ein sehr leckeres kleines süßes Gebäck, aber das werden Sie erst herausfinden, wenn Sie mein Rezept ausprobiert haben.

Anzeige

Wie man Karneval frittiertes süßes Gebäck aus Sardinien zubereitet?

Zutaten

  • 500 g Frischkäse
  • 1 kg Mehl
  • 25 g frische Bierhefe oder 7 g dehydrierte Bierhefe
  • 4 ganze Eier
  • 3 Orangen (Saft und Schale)
  • 3 Säckchen Safran
  • 1 kleines Glas Likör nach Geschmack
  • 1 Prise feines Salz
  • q.s. Vollmilch (ca. ein Glas (250 ml), so viel, wie die Mischung aufnimmt)

Zubereitung:

  1. Zuerst den Frischkäse mit einer Küchenmaschine zerkleinern (wenn man keine hat, haben unsere Großmütter einen Pürierstab benutzt, also reicht das auch)
  2. Dann gibt man die leicht geschlagenen Eier, den Saft und die abgeriebene Schale der Orange, den Käse, das gesiebte Mehl und den in etwas Milch aufgelösten Safran in einen Tontopf
  3. Alle Zutaten etwa 30 Minuten lang miteinander verkneten;
  4. dann die zuvor in etwas warmer Milch aufgelöste Hefe hinzufügen und weiter kneten;
  5. Zum Schluss die für den Teig benötigte Menge Milch hinzugeben (insgesamt werden etwa 250 ml Milch benötigt).
  6. Den Teig zu einer homogenen Masse kneten.
  7. Mit Frischhaltefolie abdecken und etwa 2 Stunden lang gehen lassen.
  8. Sobald der Teig aufgegangen ist, wird er mit einem Nudelholz ausgerollt und mit einer speziellen Form (ich habe eine kleine Form verwendet)
  9. Lassen im Anschluss eine weitere halbe Stunde ruhen.
  10. In der Zwischenzeit das Öl auf 160 °C/170 °C erhitzen. Sobald der Teig aufgegangen ist, ihn frittieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen und in Puderzucker tauchen. Servieren Sie heiß.

Guten Appetit!

Anzeige

Verwandte Beiträge