Der Kartoffel-Eier-Salat ist ein frisches, sommerliches Gericht. In dieser Zeit haben viele Lust auf kalte Gerichte, aber ohne auf Geschmack zu verzichten, so bieten wir heute einen schönen Salat an, der reich und nahrhaft ist und sofort verschwinden wird. Der Eiersalat ist cremig, schmackhaft und schnell zubereitet, perfekt als Vorspeise, Beilage oder Hauptgericht, oder auch für einen Aperitif. Sie kann auch als Füllung für ein gutes Brötchen verwendet werden, das zum Beispiel am Meer gegessen werden kann, sie ist einfach super!

Anzeige

Wie man Kartoffel-Eier-Salat zubereitet?

Zutaten für 4-6 Personen:

  • 6 Eier
  • 3 Kartoffeln
  • 2 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 Zweig Petersilie
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz nach Belieben
  • schwarzen Pfeffer nach Belieben
  • Schnittlauch nach Belieben

Zubereitung:

  1. Der Eiersalat mit Kartoffeln ist sehr leicht und schnell zubereitet. Als erstes Kartoffeln säubern, schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Dann in einen Topf mit kaltem Wasser geben, kochen, salzen und für 5 Minuten weiter kochen, dann Gabelprobe machen, um festzustellen, ob sie weich sind.
  3. Eier in einen kleinen Topf mit kaltem Wasser geben, Wasser zum Sieden bringen und Eier für weitere 7 Minuten kochen lassen, sie sollten dann hart werden.
  4. Eier abkühlen lassen (als erstes unter fließendes Wasser halten), schälen und in nicht zu kleine Stücke schneiden; mit den abgetropften Kartoffeln in eine Schüssel geben und gehackte Petersilie und Schnittlauch, schwarzen Pfeffer, Zitronensaft, Mayonnaise dazugeben und alle Zutaten gut vermischen.
  5. Der Eiersalat ist bereit, ihr könnt ihn sofort genießen, aber es ist ratsam, ihn vorher für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen, sodass er schmackhafter wird.

Der Eiersalat mit Kartoffeln kann im Kühlschrank für ein paar Tage aufbewahrt werden. Um ihn etwas leichter zu machen, kann man die Mayonnaise mit Joghurtsauce ersetzen.

Anzeige

Guten Appetit!

Anzeige