Kartoffel- und Wurstsalat oder der  Wiener Erdäpfelsalat ist ein Kartoffelsalat, der nicht mit dem typisch deutschen Kartoffelsalat, dem Kartoffelsalat, identisch ist. Natürlich könnte man meinen, dass es sich um eine Sorte handelt, da beide auf der Kartoffel basieren. Da die Kartoffel bekanntlich aus Amerika stammt, kann man auch nicht von traditionellen, angestammten Zubereitungen sprechen. Die Jüngsten im Haushalt werden diesen Salat mit Würstchen lieben, und er ist eine Möglichkeit, sie dazu zu bringen, den Rest des Gemüses und der Zutaten zu essen

Anzeige

Diese Art von Gericht wurde traditionell, als diese Knolle in Europa mehr oder weniger ab dem 18. Jahrhundert als Nahrungsmittel verzehrt wurde, obwohl sie bereits von den spanischen Eroberern als botanische Kuriosität und wegen der Attraktivität ihrer Blüten auf den Kontinent gebracht worden war. Auf jeden Fall hat sich die Kartoffel in mehreren europäischen Küchen durchgesetzt, auch in der österreichischen.

Anzeige

Wie macht man Kartoffel- und Wurstsalat?

Zutaten:

  • 3-4 mittelgroße Kartoffeln, am besten von der Sorte Monalisa (mit heller Schale)
  • 2 Eier
  • 1 kleine Salatgurke
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 2-3 Frankfurter Würstchen, vorzugsweise Hühner- oder Putenwürstchen
  • 1 Naturjoghurt
  • 1 Teelöffel frischer oder getrockneter Dill
  • 2 Esslöffel Apfelessig
  • Salz und Pfeffer
  • Schnittlauch

Wie man einen Wiener Salat zubereitet:

  1. Waschen Sie die Kartoffeln gründlich und kochen Sie sie im Ganzen in einem Topf mit Wasser und Salz, bis sie weich sind, aber nicht zerfallen.
  2. Sie können auch in der Mikrowelle zubereitet werden: Waschen Sie sie gut, stechen Sie sie ein, legen Sie sie in ein mikrowellengeeignetes Gefäß und geben Sie ein kleines Glas Wasser dazu.
  3. Programm 10 Minuten bei maximaler Leistung, nach der Hälfte der Garzeit wenden.
  4. Die Zwiebel waschen und in feine Julienne-Streifen schneiden. Den Schnittlauch fein hacken.
  5. Die Gurke waschen, teilweise schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  6. Braten Sie die Würste auf dem Grill und schneiden Sie sie dann in Scheiben. Kochen Sie die Eier 10 Minuten lang, nachdem das Wasser zum Kochen gekommen ist.
  7. Für die Zubereitung des Dressings Joghurt, Essig, Dill, Salz und Pfeffer in eine kleine Schüssel geben.
  8. Gut mischen und beiseite stellen.
  9. Wenn die Kartoffeln fertig sind, kühlen Sie sie unter dem Wasserhahn ab, schälen sie und schneiden sie in ½ cm dicke Scheiben.
  10. Die Eier schälen und in Stücke schneiden.
  11. Die Kartoffeln in eine Schüssel geben und dann die anderen Zutaten hinzufügen.
  12. Mit dem Dressing anrichten und mit Schnittlauch bestreuen.Wurstkartoffeln

Fertig! jetzt genießen Sie einen teutonischen Touch auf Ihrem Tisch, mit köstlichen und bescheidenen Aromen.

Anzeige