Der Kartoffelauflauf mit Schinken und Provola sind sehr leicht gemacht und perfekt als ein vollständiges und köstliches Abendessen für alle. Das Gericht wird im Ofen gebacken und ist ideal für die letzte Minute. Es kann gut auch als Beilage für einen zweiten Gang, zum Beispiel Fleischgerichte, verwendet werden. Hier ist als Füllung Schinken und Provola vorgeschlagen, ihr könnt ihn natürlich füllen, wie ihr wollt, zum Beispiel, mit Zucchini und Auberginen.

Anzeige

Wie man den Kartoffelauflauf mit Schinken und Provola zubereitet?

Zutaten für 6 Personen:

  • 700 g Kartoffeln
  • 100 g Schinken
  • 100 g kleine Tomaten
  • 150 g Provola
  • 30 g Parmesankäse
  • 200 g Stracchino
  • 20 g Semmelbrösel
  • ausreichend Salz
  • ausreichend Pfeffer
  • ausreichend Oregano
  • ausreichend Olivenöl extravergine

Zubereitung:

  1. Kartoffeln nehmen, schälen, in mittelgroße Würfel schneiden und in kaltem Wasser mit einem Teelöffel Bikarbonat ruhen lassen. So entfernt ihr vollständig die Kartoffelstärke und die Kartoffeln werden während des Kochens knuspriger.
  2. Tomaten waschen und in Stücke schneiden, mit Öl, Salz, Pfeffer und Oregano anrichten und beiseite legen.
  3. Schinken und Provola in Würfel schneiden und beiseite legen.
  4. Stracchino, einen halben Schöpflöffel Kochwasser und etwas Öl in eine Schüssel geben.
  5. Vermischen, bis eine homogene Creme entsteht.
  6. Kartoffeln nehmen, abtropfen lassen, unter fließendem Wasser waschen und in kochendem Salzwasser für circa 7 Minuten kochen.
  7. Beiseite legen und abkühlen lassen.
  8. Gekochte Kartoffeln in eine Schüssel geben. Öl, Semmelbrösel, Salz, Pfeffer und Oregano dazugeben und alles vermischen.
  9. Kartoffeln in eine Backform mit Backpapier geben, Schinken, Provola, Tomaten, Stracchino und Parmesankäse dazugeben.
  10. Alles bei 200 °C für circa 30 Minuten in den Ofen schieben.
  11. Am Ende sollte die Oberfläche golden sein.
  12. Sobald die Kartoffeln bereit sind, diese aus dem Ofen holen und servieren.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige