Der Kartoffelkuchen in der Pfanne mit gekochtem Schinken und Käse ist ein einfacher und super leckerer zweiter Gang. Ein Rezept, das in wenigen Minuten fertig ist, gerade lange genug, um die Kartoffeln zu reiben, zu würzen und in einer Pfanne zu kochen, als wäre es ein gefüllter herzhafter Kuchen. Ein geriebener Kartoffelkuchen mit einem rassigen Herzen, der die ganze Familie ansprechen wird. Für eine leichtere Version können Sie ihn im Ofen backen. In diesem Fall müssen Sie es nicht nach halber Garzeit wenden. Für eine vegetarische Version, den Schinken nicht hinzufügen. Es wird genauso gierig sein.

Anzeige

Wie man Kartoffelkuchen in der Pfanne zubereitet?

Zutaten:

  • 6 Kartoffeln
  • 3 Eier
  • 2 Esslöffel Mehl
  • Salz
  • 1 Prise gehackten Rosmarin
  • 2 Esslöffel Olivenöl (plus das fürs Braten)
  • 3 Scheiben Kochschinken
  • 50g Provolone-Käse (oder Mozzarella)

Zubereitung:

  1. Um den Kartoffelkuchen in der Pfanne zuzubereiten, beginnen Sie damit, die Kartoffeln zu schälen. Reiben Sie sie dann mit einer Reibe mit großen Löchern
  2. Am Ende die geriebenen Kartoffeln mit den Händen ausdrücken, um überschüssiges Wasser zu entfernen
  3. Die geriebenen Kartoffeln nach und nach in eine Schüssel geben und vermischen mit: Eiern, Mehl, Salz, Rosmarin und Öl.
  4. Geben Sie einen Spritzer Olivenöl in eine beschichtete Pfanne mit einem Durchmesser von 20-22 cm und bedecken Sie den Boden mit der Hälfte der Kartoffelmischung. (Die Flamme muss auf das Minimum brennen).
  5. Füllen Sie die gebratene Kartoffelmasse mit dem in Scheiben geschnittenen Schinken und Käse.
  6. Mit den restlichen Kartoffeln bedecken, dabei die Zutaten für die Füllung gut verstecken.
  7. Braten Sie den Kartoffelkuchen in einer Pfanne für etwa 10 Minuten pro Seite bei mittlerer / niedriger Hitze und wenden Sie ihn nach der Hälfte des Garvorgangs, wie Sie es normalerweise für Omelettes tun (helfen Sie sich mit einem Deckel oder einem Teller).
  8. Wenn der Kartoffelkuchen fertig ist, legen Sie ihn auf eine Servierplatte und servieren Sie ihn sofort, in Scheiben geschnitten.

Tipps:

Sie können das Weizenmehl durch Reismehl ersetzen, für eine glutenfreie Version.

Sie können den Schinken nach Belieben durch andere Wurstwaren ersetzen.

Anzeige

Für eine vegetarische Version keinen gekochten Schinken hinzufügen.

Guten Appetit!

Anzeige