Anzeige

Heute ist der Protagonist in der Küche der herzhafte Kartoffelkuchen mit Spargel und Ricotta-Käse, ein schmackhafter und reichhaltiger zweiter Gang, ein vegetarisches Backrezept, das schnell und einfach zuzubereiten ist. Es ist ein Rezept, das Mittag- und Abendessen spart, in kurzer Zeit bringen Sie ein köstliches Gericht mit Gemüse, Käse und Eiern auf den Tisch. Folgen Sie mir im Rezept, dass wir gemeinsam sehen werden, wie man diesem köstlichen Gemüsekuchen mit Ricotta-Käse zubereitet.

Wie man Kartoffelkuchen mit Spargel und Ricotta-Käse zubereitet?

Zutaten:

Anzeige
  • 300g Ricotta-Käse
  • 3 Eier
  • 4 Kartoffeln
  • 300g Spargel
  • Salz
  • Olivenöl
  • Butter und Paniermehl (um die Form einzufetten)

Zubereitet:

  1. Für die Zubereitung des Kuchens zunächst die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und zum Kochen bringen. Sie nehmen sie einfach weich, aber immer noch knusprig ab und lassen sie abkühlen.
  2. Kartoffeln mit Öl und Salz würzen. Den Spargel waschen, den härtesten Teil entfernen und in kochendem Wasser ca. 7 Minuten garen. Abgießen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Die drei Eier in eine Schüssel geben, mit einem Schneebesen ein wenig schlagen, den Ricotta-Käse dazugeben und immer mit dem Schneebesen arbeiten, bis eine Creme entsteht.
  4. Nun die Kartoffeln, den Spargel hinzugeben und mit Salz abschmecken. Den Boden einer ofenfesten Form mit Butter bestreichen und mit Paniermehl bestreuen, die Mischung in die Torte gießen und im vorgeheizten Backofen bei 190 °C ca. 25/30 Minuten backen.
  5. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, etwa zehn Minuten ruhen lassen und dann am Tisch servieren. Ausgezeichnet, weich, schmackhaft, sowohl heiß als auch kalt zu genießen.

Tipps:

Sie können auch gewürfelten Schinken und anderen Käse hinzufügen

Guten Appetit!