Kartoffelmilch, das neue umweltfreundliche Getränk, ist in unseren Supermärkten angekommen. Hier finden Sie alle interessanten Fakten, ihre Vorteile und Gegenanzeigen.

Anzeige

Schon der Name allein verblüfft die ganze Welt, aber Kartoffelmilch ist jetzt eine etablierte Realität. Dieses neue pflanzliche Getränk kommt aus Schweden und verspricht, einer der größten Lebensmitteltrends des Jahres 2022 zu werden. Es handelt sich um ein noch umweltfreundlicheres Getränk voller Vorteile für den Körper, das einen brauchbaren Ersatz für herkömmliche Kuhmilch darstellt. Da sie vollständig pflanzlich ist, eignet sie sich hervorragend für Menschen, die sich vegan ernähren oder einfach unter Unverträglichkeiten leiden.

Kartoffelmilch: Was ist sie und warum sollte man sie kaufen?

Dieses pflanzliche Getränk gibt es seit 2017 in Schweden. In diesem Jahr stellte die Forscherin Eva Tornberg die richtige Formel dahinter auf. Das Rezept besteht darin, einfache Kartoffeln mit Rapsöl zu mischen, und nur durch Erhitzen und Kochen dieser Mischung kann eine nährstoffreiche Pflanzenmilch gewonnen werden.

 

Dieses Getränk hat sich im Vergleich zu Kuhmilch und anderen pflanzlichen Getränken als noch umweltfreundlicher erwiesen. Seine Umweltauswirkungen sind wesentlich geringer, denn der Kartoffelanbau beansprucht etwa die Hälfte der Ackerflächen der Erde. Außerdem wird im Vergleich zum Anbau von Mandeln oder anderen Getreidesorten deutlich weniger Wasser benötigt.

 

Derzeit wird dieses Gemüsegetränk nur in Schweden vermarktet. In den Regalen ist es unter dem Namen DUG zu finden. Allmählich wird es jedoch auch in Bars im Vereinigten Königreich angeboten. Da der Kartoffelanbau weit verbreitet ist, ist davon auszugehen, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis er auch in den Regalen unserer Supermärkte zu finden ist.

Anzeige

Vorteile und Kontraindikationen von Kartoffelmilch:

Der größte Vorteil dieses Getränks besteht darin, dass es keinerlei Allergene enthält. Sie ist gluten- und laktosefrei und darf keine Spuren von Nüssen enthalten. Sie zeichnet sich durch einen neutralen Geschmack aus, der es ermöglicht, sie allein zu verzehren, und macht sie dennoch zu einem würdigen Ersatz für gewöhnliche Milch oder ihre pflanzlichen Varianten.

 

Weitere positive Eigenschaften dieser pflanzlichen Milch aus Kartoffeln sind die Vitamine D und B12. Die Rezeptur enthält auch einen hohen Anteil an Folsäure, was besonders für Schwangere nützlich ist. Sehr wichtig ist auch das Vorhandensein von Erbsenprotein und Maltodextrin, einem komplexen, wasserlöslichen Kohlenhydrat.

 

Ernährungsphysiologisch gesehen gibt es bei DUG keine offensichtlichen Kontraindikationen. Der Zuckergehalt der Kartoffel ist auch geringer als bei Getreide, so dass der glykämische Beitrag niedriger ist. Allerdings enthält dieses Getränk nur wenige Kalorien und kann, wenn es zu Hause zubereitet wird, sogar weniger nahrhaft sein. Außerdem müssen Sie die nächstgelegene Produktionsfirma wählen, damit die Umweltauswirkungen wirklich minimal sind.

Anzeige