Einfaches Rezept für Kartoffelpastete aus der Pfanne ist ein schnelles und köstliches Rezept. Wenn ihr nicht wisst, was ihr zum Abendessen machen wollt, den Kühlschrank und den Speicher beinahe leer habt, könnt ihr immer zwei Kartoffeln und etwas Käse kombinieren und daraus eine köstliche, salzige Torte zaubern. Das Kartoffeltörtchen ist schlau, weich und köstlich, ihr müsst nicht einmal die Kartoffeln kochen, es hat eine knusprige Kruste und eine sehnige Füllung und wird in weniger als 10 Minuten ohne Eier zubereitet; es ist perfekt als Hauptspeise oder Beilage.

Anzeige

Wie man Kartoffelpastete aus der Pfanne zubereitet?

Zutaten für 2-4 Personen:

  • 500 g Kartoffeln
  • 200 g Scamorza käse
  • 50 g Mehl
  • 1 Löffel Olivenöl extravergine
  • Salz nach Belieben
  • Schwarzer Pfeffer nach Belieben
  • Gewürze nach Belieben

Zubereitung:

  1. Die Kartoffelpastete aus der Pfanne ist sehr einfach und schnell zubereitet, als erstes Kartoffeln säubern, schälen und mit einer Reibe mit großen Löchern reiben (dieselbe, die ihr benutzt, um Käsespäne zu hobeln), dann in eine Schüssel geben.
  2. Mehl, Gewürze nach Belieben (hier Rosmarin, Paprika, schwarzer Pfeffer und Schnittlauch), Salz dazugeben und mit einer Gabel vermischen, dann das Gemisch mit den Händen kompakt verarbeiten.
  3. Öl in eine Pfanne gießen (20 cm), die Hälfte des Kartoffelgemisches hineingeben, gut ebnen, Scamorza Scheiben darauf verteilen und die Füllung mit dem restlichen Kartoffelteig bedecken.
  4. Mit einem Deckel benutzen und Kartoffeltörtchen aus der Pfanne für 12 Minuten auf sehr niedriger Flamme  (auf dem kleinsten Herd) kochen, umdrehen, wie bei einem klassischen Omelett, und für weitere 8 Minuten mit dem Deckel weiter kochen.
  5. Das Kartoffelpastete aus der Pfanne ist bereit, es ist ausgezeichnet, sowohl heiß als auch kalt.

Das Kartoffeltörtchen kann für ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Ihr könnt die Füllung mit euren Lieblingszutaten personalisieren.

Anzeige

Guten Appetit!

Anzeige