Kartoffelpizza, knusprig einfach und ohne zusätze

Wenn ihr keine Einfälle habt, was ihr kochen könntet, könnt ihr eine super knusprige Kartoffelpizza kreieren. Ohne den Ofen zu benutzen schaffen wir es, eine Pizza mit einem dünnen Teig auf den Tisch zu zaubern, der die unwiderstehliche Gaumenfreude für alle Käseliebhaber ist. Die Zubereitung ist einfach, folgt einfach Schritt und Schritt der Prozedur.

Anzeige

Wie man Kartoffelpizza zubereitet?

Zutaten:

Für die Teigmasse:

  • 10 g Speiseöl
  • 110 g Mehl
  • 60 g heißes Wasser
  • 1 g Salz

Für das Kartoffelpüree:

Für die Soße:

  • ½ Löffel gehackter Knoblauch
  • 1 Löffel Zitronensaft
  • 1 Löffel Honig
  • 2 Löffel Mayonnaise
  • Salz nach Belieben

Zubereitung:

  1.  Für die Teigmasse: Mehl, Salz und Öl in eine große Schüssel geben. Heißes Wasser dazugeben und mit einem Holzlöffel alles vermischen, bis keine Klumpen mehr da sind. Dann für ein paar Minuten mit den Händen kneten.
  2. Das Ergebnis ist ein Brötchen. Dieses in Frischhaltefolie einwickeln und für 60 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  3. Kartoffelpüree: Kartoffel schälen und kochen. Dann in eine Schüssel geben und zerdrücken. Etwas Salz dazugeben und vermischen.
  4. Soße: Mayonnaise, gehackter Knoblauch, Honig und etwas Salz in eine kleine Schüssel geben. Zitronensaft dazugeben und alles vermischen. Wenn das Gemisch homogen ist, ist die Mayonnaise soße mit Knoblauch bereit.
  5. Für die Pizza:Teigbrötchen holen und halbieren. Einen Teil des Teigs mit einem Nudelholz auf einem mit Mehl beschichteten Tisch ausrollen. Der Teig sollte rund und dünn werden, mit einem Durchmesser von circa 27 cm.
  6. Eine Pfanne auf dem Herd vorwärmen, dann den Teig darauf legen. Wenn auf dem Teig Blasen entstehen, umdrehen und bei niedriger Flamme kochen lassen.
  7. Noch einmal umdrehen und Feuer löschen.

Der Belag:

  1. Mit einer Spachtel auf die Blasen drücken, sodass sie platt werden und Ketchup auf Teig verteilen. Scharfe Soße dazugeben und verteilen. In Scheiben geschnittenen Käse auf der Hälfte der Basis verteilen. Käse mit Kartoffelpüree bedecken und eine weitere Schicht Käse darüberlegen.
  2. Teig in 2 falten und Herd auf niedriger Flamme einstellen, sodass der Käse schmilzt.
  3. Geriebenen Käse auf dem leeren Teil der Pfanne verteilen, dann Pizza darauf legen.
  4. Dieselben Schritte auch mit der zweiten Brothälfte durchführen.
  5. Am Ende servieren, zusammen mit Knoblauchsoße.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige

Verwandte Beiträge