Anzeige

Dieses gute und einfache Gericht für Kartoffelstreusel mit Lachs und Philadelphia Käse kann als zweiter Gang oder als Vorspeise auf Partys serviert werden und ist im Handumdrehen zubereitet. Er kann warm oder kalt gegessen werden und ist ein Triumph auf Buffets. Probieren Sie das Rezept selbst aus!

Wie man Kartoffelstreusel mit Lachs und Philadelphia Käse zubereitet?

Zutaten für eine 23-24 cm große Auflaufform:

Anzeige
  • 600 g Kartoffeln
  • 50 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 halber Teelöffel Gebäck Hefe
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Philadelphia Käse
  • 100 g Lachs
  • Salz nach Geschmack
  • eine Prise Oregano
  • einen Spritzer Sonnenblumenöl

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln waschen und mit leicht eingeschnittener Schale ca. 25 Minuten kochen. Die Kartoffeln sind fertig, wenn man mit einer Gabel oder einem langen Zahnstocher hineinstechen kann und sie leicht untergehen!
  2. Am Ende des Kochvorgangs die Kartoffeln aus dem Wasser nehmen, abkühlen lassen und vor dem Abkühlen die Schale entfernen, die sich leicht ablösen lässt; die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer oder durch ein Sieb stampfen und das Püree in eine Schüssel geben.
  3. Das Ei, das Mehl, die Hefe und eine Prise Salz zum Kartoffelpüree geben und alles mit einem Holzlöffel verrühren, bis die Masse nicht zu sehr vermengt, sondern krümelig ist.
  4. Eine Form mit einem Durchmesser von ca. 23 cm mit Backpapier auslegen und eine Schicht Kartoffelmasse auf der Oberfläche verteilen, mit dem Philadelphia bedecken, der mit einem Löffel leicht eingeweicht wird, dann den Lachs darauf geben und schließlich alles mit der restlichen Kartoffelmasse bedecken, die auf der Oberfläche zerbröckelt wird.
  5. Den Lachs und die Philadelphia-Streusel im vorgeheizten Ofen bei 180 °C 30 Minuten backen, dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
    Wir servieren die zerbröselten Kartoffeln mit Lachs und lassen sie 5-10 Minuten abkühlen, aber sie schmecken auch kalt.

Guten Appetit!