Anzeige

Dieses Rezept für Kastaniencreme oder Edelkastanienpüree ist ein wahrer Genuss. Es ist cremig und mit einem süßen und weichen Kastaniengeschmack, der es perfekt macht, um es auf einen Toast zu streichen oder andere Süßigkeiten wie Kekse, Muffins oder Kuchen zu verfeinern, die sie entweder füllen oder krönen können

Es ist ein sehr einfaches Rezept. Aber in Wahrheit ist das Schälen der Kastanien immer sehr mühsam. Im Rezept sehen Sie einige Tricks, um sie leichter schälen zu können und ich gebe auch die Möglichkeit, sie geschält und gefroren zu kaufen, was die Zubereitung maximal vereinfacht.

Wie macht man Kastaniencreme ?

Zutaten :

Anzeige
  • 450 Gramm Kastanien

Dieses Gewicht wäre mit Haut, bereits geschält 365 Gramm, eine Tatsache, die Sie berücksichtigen können, wenn sie geschält und eingefroren sind.

  • 200 g weißer Zucker
  • 300 ml Wasser
  • Eine Prise Salz

Zubereitung:

  1. Ich empfehle Ihnen, damit zu beginnen, die Kastanien einzeln zu betrachten. Wenn sie Löcher haben, verwerfen Sie sie weg, weil das bedeutet, dass sie Würmer im Inneren haben oder hatten. Das ist etwas ziemlich Häufiges.
  2. Waschen Sie die Kastanien mit kaltem Wasser, damit sie keine Spuren von Schmutz haben, schneiden Sie sie in der Mitte von einer Seite zur anderen durch die breiteste Stelle und ausgehend von der Spitze (ohne den Boden zu erreichen) und legen Sie sie in einen Topf.
  3. Decken Sie den Topf mit kaltem Wasser ab, stellen Sie die Hitze hoch und ab dem kochenden Wasser warten Sie 20 Minuten. Dieser Prozess dient dazu, sie zu kochen und auch, damit sie besser geschält werden können.
  4. Jetzt ist es an der Zeit, die Kastanien zu schälen (wenn Sie keine bereits geschälten verwendet haben) und dafür können Sie ein wenig kaltes Wasser in den Topf gießen, damit sie warm sind und nicht verbrennen. Beginnen Sie, sie zu schälen, sowohl die äußere Rinde als auch die braune Haut, die am Fleisch der Kastanie befestigt ist. Es ist eine etwas mühsame Aufgabe, aber gekocht ist es einfacher. Wenn Sie abgekühlt sind, stellen Sie einfach den Topf wieder in das Feuer, damit das Wasser und die Kastanien warm werden, da sie so leichter geschält werden können.
  5. Schütten Sie das Kochwasser der Kastanien in einen anderen Behälter und spülen Sie den Topf aus.
  6. Geben Sie die bereits geschälten Kastanien zusammen mit dem Zucker, der Prise Salz und den 300 ml Kochwasser in den Topf. Stellen Sie die Hitze auf hohe Temperatur und wenn das Wasser kocht, senken Sie die Temperatur. Kochen Sie die Kastanien für etwa 30 Minuten oder bis Sie feststellen, ob sie zart sind, was Sie leicht mit einer Gabel prüfen können. Wenn während des Prozesses viel Wasser verdunstet ist, können Sie etwas mehr hinzufügen.
  7. Verwenden Sie einen Mixer, um die Kastanien zu zerkleinern, bis Sie eine feine und cremige Textur erhalten. Fügen Sie mehr Kochflüssigkeit oder Wasser hinzu, bis die Masse Ihren Wünschen entspricht, je nachdem, ob Sie sie eher dicker oder dünner bevorzugen.

Guten Appetit!