Sehr einfache, köstliche und knusprige Kartoffelnuggets, ideal für eine leckere Vorspeise oder einen wirklich originellen Snack. Außerdem lassen sich diese Nuggets als Beilage zu vielen Fleisch- und Fischgerichten kombinieren und sehen toll aus. Sie werden zubereitet und warm oder kalt gegessen. Dieses Rezept ist wirklich originell, es ist ein frittierter Kartoffelteig, und um ihm die Form von Nuggets zu geben, habe ich ihn in einen Spritzbeutel gegeben. Sie werden frittiert und ich serviere sie mit vielen Soßen.

Anzeige

Wie man knusprige Kartoffelnuggets zubereitet?

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Nehmen Sie die Kartoffeln, schälen und waschen sie, teilen Sie sie in Stücke und geben Sie sie in einen Topf mit kaltem und gesalzenem Wasser und bringen sie 20 Minuten zum Kochen. Lassen Sie sie in einer Schüssel abtropfen.
  2. Stärke, Mehl, Salz, Pfeffer, Käse und Petersilie beigeben, alles mit dem Pürierstab pürieren, bis eine cremige Masse entsteht. Mit Folie abgedeckt 1 Stunde abkühlen lassen.
  3. Nehmen Sie den Kartoffelteig und geben Sie ihn in einen Spritzbeutel, erhitzen Sie das Öl, das heiß, aber nicht kochend sein muss, und portionieren Sie die Nuggets im Öl, indem Sie auf den Spritzbeutel drücken und den Teig mit einer Schere schneiden, sobald er herauskommt. Sie können die Größe der Nuggets bestimmen.
  4. Sobald sie von allen Seiten goldbraun sind, abtropfen lassen und auf Küchenpapier abkühlen lassen. Sobald sie fertig sind, servieren Sie sie und genießen Sie sie vielleicht mit etwas Soße.

Tipps:

Die Nuggets können maximal 2 Tage in luftdicht verschlossenen Behältern im Kühlschrank aufbewahrt werden und wenn Sie sie heiß und noch knuspriger haben möchten, geben Sie sie für 10 Minuten bei 200 °C in den Ofen.

Anzeige

Guten Appetit!

Anzeige