Anzeige

Gerade wenn es draußen kalt ist, tut eine wärmende Kokos Shrimps Suppe besonders gut. Diese thailändische Variante zaubert im Nu Urlaubsfeeling am Teller und heizt dank scharfer Currypaste auch ordentlich ein.

Deshalb zeige ich euch unser favorisiertes Rezept für Suppe, wenn es um asiatische Köstlichkeiten geht: Kokos Shrimps Suppe!

Sie ist sehr schnell zubereitet, ist kalorienarm, Low Carb und schmeckt auch aufgewärmt noch genauso gut.

Man kann Rezept für Suppe sehr gut vorbereiten, etwa 3-4 Tage abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren und bei Bedarf aufwärmen. Die Brühe kann man auch problemlos einfrieren.

Wie macht man Kokos Shrimps Suppe?

Zutaten für 2 Personen:

Anzeige
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer (2 cm)
  • 3 EL Öl
  • 1 EL rote Currypaste
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 EL Fischsauce oder Sojasauce
  • 1 TL Limettensaft
  • 250 g Shrimps / Garnelen (siehe Tipp)
  • n.B. frischer Koriander, Chili

Zubereitung:

  1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Ingwer schälen und reiben und alles im heißen Öl anbraten.
  2. Currypaste einrühren und warten bis sie zu duften beginnt, dann mit Brühe und Kokosmilch ablöschen. Etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Mit Fischsauce und Limettensaft abschmecken. Topf vom Herd nehmen, Shrimps zu Suppe geben und kurz ziehen lassen.
  4. Die Shrimps Suppe heiße mit gehacktem Koriander und frischer Chili servieren.

Tipps: andere Varianten bei diesem Suppenrezept

  • Gebratener Tofu statt Garnelen (vegane Variante)
  • Huhn / Fisch statt Garnelen (Huhn sollte von Anfang an zur Brühe gegeben und mitgekocht werden)
  • Grüne Currypaste statt Roter (so wird die Shrimps Suppe schärfer)
  • Reisnudeln oder Reis dazu servieren

Guten Appetit