Durch tägliches Entfetten und Waschen des Kochfeldes mit schlechten Gewohnheiten können Kratzer entstehen.

Dies gilt insbesondere für Stahlkochfelder. Wir wissen, dass es sich um ein sehr empfindliches Material handelt, das nicht zu stark geschrubbt werden sollte.

Um Kratzer auf dem Kochfeld effektiv zu beseitigen, zeige ich Ihnen heute 4+1 schnelle und einfache Tricks!

  • Olivenöl

Unsere Großmütter haben es oft benutzt und sie hatten Recht, wenn sie es als wertvolle Hilfe im Haushalt betrachteten!

Das Potenzial von Olivenöl beschränkt sich nicht nur auf das Kochen, sondern diese fantastische Zutat eignet sich perfekt für verschiedene Aufgaben im Haushalt!

Es wird besonders auf Holz und zur Beseitigung von Kratzern auf Oberflächen geschätzt, so dass es in unserem Fall die ideale Lösung sein wird.

Geben Sie etwas von dem Produkt auf ein Baumwolltuch oder einen Wattebausch und reiben Sie es kräftig auf den Kratzer, dann lassen Sie es 10 Minuten lang einwirken.

Wischen Sie anschließend mit einem trockenen Tuch nach und Sie werden sehen, dass der Kratzer verschwunden ist!

  • Weißer Essig

Neben Olivenöl ist weißer Essig eine weitere sehr wirksame Methode, um Kratzer auf Stahl zu entfernen.

Sie werden wissen, dass sich dieses natürliche Element hervorragend zum Polieren jeder Oberfläche eignet, insbesondere von Stahlflächen.

Spülen Sie ein Mikrofasertuch aus und wringen Sie es aus. Geben Sie dann einige Tropfen Essig hinzu und reiben Sie von oben nach unten in Richtung des Kratzers.

Mehrmals abspülen und abtrocknen. Sie werden sehen, dass das Kochfeld glänzend und kratzfrei ist!

  • Zahnpasta

Auch wenn es sich um eine bizarre Methode handelt, kann ich nicht umhin, Zahnpasta als eines der wirksamsten Mittel zur Entfernung von Kratzern auf dem Kochfeld zu erwähnen!

N.B. Für dieses Mittel müssen Sie eine weiße Zahnpasta und keine Gel-Zahnpasta verwenden.

Nehmen Sie eine kleine Menge des Produkts und verteilen Sie es mit dem Finger auf allen zu behandelnden Stellen. Lassen Sie es dann etwa 5 bis 6 Minuten einwirken.

Anschließend die Mischung mit Watte entfernen, um das Kochfeld nicht zu verkratzen, und abspülen – Kratzer ade!

  • Natron-Paste

Die Konsistenz von Natron gemischt mit Wasser ergibt eine Art Gel, das sich perfekt zur Behandlung von Kratzern auf dem Kochfeld eignet!

Außerdem ist Natron eine Zutat, die man immer zu Hause hat, so dass es eine schnelle, wirksame und wirtschaftliche Lösung ist. Sie müssen 1 Esslöffel Natron mit Wasser vermischen, bis Sie diese Art von Gel erhalten. Dann über den Kratzer streichen und trocknen lassen, dann entfernen und abspülen.

  • Um Kratzer zu vermeiden

Nachdem wir gesehen haben, was die wirksamsten Mittel zur Beseitigung von Kratzern sind, ist es auch gut zu sehen, was getan werden muss, um sie zu verhindern.

Hier sind einige wertvolle Tipps, die Ihnen jeden Tag helfen können, dieses kleine Problem zu vermeiden:

Zunächst einmal müssen Sie unbedingt darauf achten, was Sie zur Reinigung verwenden.

Bei hartnäckigen Verschmutzungen sollten Sie keine Schwämme verwenden, die zu stark scheuern, da sie den Stahl ernsthaft beschädigen könnten. Bevorzugen Sie Mikrofasertücher oder weiche Schwämme.

Vorsicht ist auch bei pulverförmigen Produkten geboten, die, wenn sie nicht mit Wasser verdünnt werden, selbst tiefe Kratzer verursachen können.

Schließlich ist es wichtig, keine Werkzeuge oder Gegenstände darauf zu legen, die es zerkratzen könnten.

Warnungen

Achten Sie auf alle beschriebenen Verfahren und probieren Sie die Mittel zunächst in nicht sichtbaren Ecken aus.