Der Lachs-Kartoffelsalat mit Avocado ist ein sommerliches, appetitliches, frisches und einfach gutes Rezept. Es gibt sehr viele unterschiedliche Variationen von Kartoffelsalat, alle lieben sie und sie ergeben ein schnelles Mittagessen und Abendessen, sie sind herzhaft, bunt, können gut im Voraus zubereitet werden und frisch genossen werden. Das Rezept ist sehr einfach und dieses Mal sind sehr viele Zutaten integriert, wie zum Beispiel Kichererbsen und die rote Zwiebel, um dem sommerlichen Salat einen entschiedeneren Geschmack zu geben.

Anzeige

Wie man den Lachs-Kartoffelsalat mit Avocado zubereitet?

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Kartoffeln
  • einer halben reifen Avocado
  • 1 rote Zwiebel von Tropea
  • 150 g Räucherlachs
  • 120 g Kichererbsen
  • Petersilie
  • Olivenöl extravergine
  • Zitronensaft
  • Salz

Zubereitung:

  1. Um den Kartoffelsalat mit Avocado und Lachs zuzubereiten, als erstes Kartoffeln in einem großen Topf mit viel Wasser kochen.
  2. Kartoffeln abtropfen lassen und völlig abkühlen lassen.
  3. Gekochte Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in eine große Schüssel geben.
  4. Die rote Zwiebel säubern, in dünne Scheiben schneiden und unter die Kartoffeln mischen.
  5. Avocado in Scheiben schneiden und Zitronensaft dazugeben, sodass er nicht schwarz wird.
  6. Räucherlachs in Stücke schneiden.
  7. Kichererbsen mit Zwiebel, Kartoffel, Avocado, Lachs, gehackter Petersilie, Salz, Olivenöl extravergine vermischen.
  8. Kartoffelsalat mit Avocado und Lachs für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, dann genießen.

Tipps:

  • Ihr könnt den Räucherlachs mit Thunfisch, frischem Lachs und Garnelen ersetzen.
  • Anstelle der Kichererbsen könnt ihr auch Bohnen oder Erbsen benutzen.
  • Ihr könnt die Kartoffeln auch weglassen und einfach einen Salat mit Avocado, Kichererbsen und Lachs.
  • Ihr könnt nach Belieben Tomaten oder Oliven dazugeben.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige