Die Aussteuerbettwäsche ist immer von unschätzbarem Wert, denn sie weckt schöne Erinnerungen! Außerdem sind sie in den meisten Fällen ein Geschenk, das immer mit großer Sorgfalt behandelt werden sollte. Wenn sie jedoch zu lange ungeöffnet aufbewahrt werden, kommt es immer wieder vor, dass sie vergilben und unansehnliche Lichthöfe bilden oder dass sich kleine Staubflecken bilden. Genau aus diesem Grund stelle ich Ihnen heute natürliche Mittel vor, mit denen Sie Aussteuertücher, die zu lange geschlossen waren, wieder wie neu aussehen lassen können!

  • Natron

Beginnen wir mit Backpulver, einem alten Oma-Trick, der auch heute noch zeitlos ist! Dieses Produkt hat eine stark entfettende Wirkung, weshalb es oft und gerne in der Waschmaschine verwendet wird. Es genügt, die Wäsche in der Waschmaschine im Schonwaschgang zu waschen und 1 Messlöffel Natron hinzuzufügen. Sie können auch eine dicke Paste aus Natron und klarem Wasser herstellen, die Sie auf die Laken auftragen, um die Flecken vorzubehandeln – Sie werden sehen, was für ein Ergebnis Sie erzielen!

  • Zitronensaft

Die Zitrone, die berühmteste und vielseitigste Zitrusfrucht der Welt, ist eine Zutat, die wir unbedingt auf unsere Liste der Lösungen setzen müssen, um wieder superweiße Laken zu bekommen! Pressen Sie einfach den Saft einer Zitrone ab, so dass Sie mindestens ein halbes Glas Flüssigkeit erhalten, und geben Sie diese in die Waschmittelwanne. Die entfettende und bleichende Wirkung der Zitrone ist ideal für die Laken, die danach auch noch gut riechen!
N.B. Denken Sie daran, den Saft gut zu filtern, sonst bleiben die kleinen Kerne in den Schläuchen der Waschmaschine hängen.

  • Wasserstoffsuperoxyd

Das Potenzial von Wasserstoffperoxid wird oft unterschätzt! Vielleicht weiß nicht jeder, dass wir ein ungenutztes Produkt im Haus haben, das bei so vielen Haushaltsarbeiten hilfreich ist. Es in der Waschmaschine zu verwenden, ist eine großartige Idee, vor allem, wenn es um die Bettwäsche geht, die wieder weiß werden soll! Geben Sie einfach 1 Esslöffel des Produkts in den Bottich der Waschmaschine und stellen Sie immer einen Schonwaschgang ein.

  • Weißer Essig

Wie könnte weißer Essig auf unserer Liste der Zutaten fehlen? Die Liebhaber natürlicher Heilmittel wissen sehr gut, dass es sich um ein Produkt handelt, das in der Waschmaschine ein Geschenk des Himmels ist. Unter den vielen Eigenschaften, die er besitzt, ist auch die bleichende, so dass er sich als die perfekte Wahl erweist! Geben Sie einfach 1 Messlöffel Essig direkt in den Korb der Waschmaschine oder in den Waschmittelbehälter. Fügen Sie auch ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu, damit Sie nicht auf einen fantastischen Duft verzichten müssen!

  • Natriumpercarbonat

Kommen wir nun zu einer Methode, die vor allem dann in Betracht zu ziehen ist, wenn die Laken sehr stark vergilbt sind. Natriumpercarbonat hilft in der Tat gerade in kritischen Fällen, da es eine große Aufhellungskraft hat, aber es muss bei Temperaturen von mindestens 37 °C verwendet werden, um effektiv zu wirken.
Um ein solches Mittel zu verwenden, genügt es auf jeden Fall, 1 Messlöffel des Produkts zusammen mit der Bettwäsche in den Wäschekorb zu geben und den Waschvorgang zu starten. Das Ergebnis wird verblüffend sein und die Laken werden so gut wie neu sein!

  • Seife

Wir schließen unsere Rezepte mit Seife ab, die in solchen Fällen perfekt ist! Sie bleicht nicht nur jeden Stoff, sondern verleiht auch einen tollen Duft, der lange auf den Laken bleibt. Nehmen Sie 1 Esslöffel Seifenflocken und geben Sie sie in den Waschmittelbehälter, dann starten Sie den Waschgang, der ausschließlich für die Laken bestimmt ist. Nach der Wäsche müssen Sie sich nur noch an dem Duft der Seife berauschen und das fantastische Ergebnis sehen!

Warnungen

Um einen perfekten Waschvorgang durchzuführen, empfehlen wir Ihnen, immer die Anweisungen auf den Waschetiketten zu lesen.