Die kalte Mandeltorte ist ein Dessert, das ihr nicht verpassen könnt, es ist reich, cremig, mit karamellisierten Mandeln und leicht zubereitet, die Basis wird nicht gekocht und ihr müsst nur die Konditorencreme zubereiten, und mit diesem Rezept braucht ihr nur einen Augenblick dafür. Die Torte ist ohne Mascarpone, es ist ein Dessert zum Verlieben mit einem delikaten Geschmack; die Basis besteht aus Keksen und Mandeln und die karamellisierten Mandeln auf der Oberfläche verleihen der Torte das gewisse Extra; wenn ihr Mandelliebhaber seid, ist die Torte genau das Richtige für euch.

Anzeige

Wie man die kalte Mandeltorte zubereitet?

Zutaten für eine Form von 20 bis 22 cm:

Für die Basis:

  • 150 g Kekse
  • 50 g Mandeln
  • 100 g Butter

Für die Creme:

  • 250 g Sahne
  • 200 g Konditoren creme (Crème pâtissière)
  • 4 Eigelb
  • 500 ml Vollmilch
  • 120 g Zucker
  • 40 g Maisstärke (Maizena)
  • 1 Vanilleschote
  • 30 g Staubzucker
  • 3 g Gelatineblätter
  • 2 Esslöffel Milch

Für die Oberfläche:

  • 30 g ganze Mandeln
  • 30 g Butter
  • 50 g Streuzucker

Zubereitung:

Für die Basis:

  1. Mandeln in Mixer geben und grob zerkleinern, wenn ihr gerne die Mandeln fühlt, wenn ihr das Dessert esst.
  2. Mandeln in eine Schüssel geben.
  3. Kekse in Mixer zerkleinern und unter die Mandeln mischen.
  4. Butter schmelzen und unter die Mandeln und Kekse mischen.
  5. Gemisch in eine Tortenform mit Verschluss gießen und auf dem Boden mit einem Löffel kompakt andrücken.
  6. Basis für 20 Minuten in den Kühlschrank geben.

Für die Creme:

Konditorencreme zubereiten und abkühlen lassen.

    1. Milch und Vanilleschote ohne Samen in einen kleinen Topf geben.
    2. Milch bei niedriger Flamme erhitzen.
    3. Eigelb mit Zucker, Vanille und Maisstärke in einer Schüssel vermischen.
    4. Vanilleschote von der Milch entfernen und warme Milch langsam unter die Eier mischen.
    5. Konditorencreme durchmischen und wieder in den Topf geben.
    6. Creme übers Feuer stellen und vermischen, bis sie dickflüssig und cremig wird.
    7. Konditorencreme vom Feuer nehmen und in einen Behälter geben und abkühlen lassen.

Sahne mit Staubzucker aufschlagen und vorsichtig auch Creme mit einer Spachtel untermischen.

Gelatine in kaltes Wasser geben; wenn sie weich ist, auswringen, in etwas warmer Milch auflösen und unter die Creme mischen.

Anzeige

Alles durchmischen und Creme auf die Basis aus Keksen und Mandeln gießen.

Für die Oberfläche:

Mandeln, Butter und Zucker in einen kleinen Topf geben und bei niedriger Flamme kochen, bis der Zucker goldbraun wird; karamellisierte Mandeln dann auf die Basis gießen und Torte für circa 3 Stunden in den Kühlschrank geben.

Guten Appetit!

Anzeige