In der Küche ist es immer schön, neben den Holzmöbeln auch eine Glasvitrine zu sehen, die immer sauber glänzt. Es gelingt jedoch nicht jeden Tag, ihn in perfektem Zustand zu halten, denn Dämpfe und Fette von gekochten Speisen nehmen oft überhand.

Glücklicherweise reicht in solchen Fällen eine einzige Zutat aus, um den gesamten Schmutz aus dem Küchenschrank zu lösen. Mal sehen, wie das geht!

Alkohol-Essig

Als erstes Mittel schlage ich eines vor, das Sie sicher zur Hand haben, denn es fehlt nie in Ihrem Haushalt!

Ich spreche von alkoholischem Essig, der sich perfekt eignet, um Gläser ohne großen Aufwand zu polieren!

Füllen Sie also einen Zerstäuber zu 3 Teilen mit Essig und 1 Teil mit Wasser, sprühen Sie das Glas ein und wischen Sie es mit einem weichen Schwamm ab, um es besser zu entfetten. Entfetten und abtrocknen mit einem Mikrofasertuch und Sie werden sofort merken, dass der ganze Schmutz leicht zu entfernen ist!

Backpulver und Wasser

Ein sehr einfaches Mittel, das immer ein Produkt zur Hand hat, ist Backpulver!

Es hat eine abrasive Wirkung, die perfekt zu dem passt, was wir tun müssen, nämlich den ganzen Schmutz und das Fett von der Vitrine zu entfernen.

Nehmen Sie 1 Esslöffel Backpulver und mischen Sie es mit Wasser, bis es eine gelartige Konsistenz hat.

Die Mischung auf einen Schwamm geben und mit der nicht scheuernden Seite über die Vitrine reiben, bis auch der letzte Fleck entfernt ist. Ausspülen und das Ergebnis genießen!

Zitronensaft

Was wäre, wenn Sie nicht nur einen supersauberen Stall hätten, sondern auch noch fantastisch riechen könnten?

Sie müssen nur den Zitronensaft filtern, bis er einen Dampfer zur Hälfte füllt, dann Wasser hinzufügen und gut schütteln. Dann sprühen Sie eine gute Menge der Mischung auf die Glasvitrine und entfetten sie mit einem Schwamm. Mit reichlich Wasser abspülen und sofort mit einem Baumwolltuch abtrocknen… es wird glänzend sein!

Kernseife

Wussten Sie, dass sich Kernseife nicht nur hervorragend für die Waschmaschine eignet, sondern auch, wenn wir mit stark verschmutztem Glas konfrontiert sind?

Ja, Sie können dieses äußerst natürliche und preiswerte Produkt nutzen, um Ihre Gläser im Handumdrehen wieder wie neu zu machen!

Nehmen Sie ein kleines Stück Seife, verteilen Sie es auf einem weichen, mit warmem Wasser angefeuchteten Schwamm und reiben Sie damit die Vitrine ab. Das Abspülen muss sehr gründlich erfolgen, da aufgrund der öligen Zusammensetzung der Seife Produktreste zurückbleiben können.

Marseiller Seife

Wir schließen unsere Tricks mit der Marseiller Seife ab, einer weiteren Zutat, die auf unserer Liste nicht fehlen darf!

Um das Beste daraus zu machen, reiben Sie einfach ein wenig Produkt auf Ihren feuchten Schwamm, immer auf der nicht scheuernden Seite, und waschen Sie ihn. Sie werden einen berauschenden Duft riechen und die Vitrine wird ihren alten Glanz zurückgewinnen!

Warnungen

Wir empfehlen, die Mittel zunächst in nicht sichtbaren Ecken auszuprobieren, um keine Flecken oder Kratzer auf dem Glas zu riskieren.