Mit diesem Kuscheltrick schlafen Sie nachts besser und länger

Ein ruhiger und erholsamer Schlaf ist das Wichtigste nach einem Tag voller Arbeit und Anstrengung.

Es ist jedoch nicht immer einfach, die richtige Veranlagung zu bekommen, oder man kann nicht gut schlafen, weshalb man zusätzliche Hilfe benötigt. Parfüm ist eine sehr wichtige Komponente, um uns zur Ruhe zu bringen, weshalb wir es in schlaflosen Nächten zu unserem Vorteil nutzen können.

Schauen wir uns gemeinsam den Kissen-Trick an, um besser und länger zu schlafen!

  • Lavendel

Von allen Blumendüften, die uns zur Verfügung stehen, hat Lavendel sicherlich die Nase vorn!

Das ist wahrscheinlich der Grund, warum es so viele Parfums und Raumdüfte auf Lavendelbasis gibt. Lavendel kann auch den Geist entspannen und beruhigen, weshalb ich nicht umhin kann, ihn unter unseren Heilmitteln zu erwähnen.

Füllen Sie einfach einen Verdampfer mit Wasser (am besten entmineralisiert) und 4 bis 5 Tropfen Lavendel.

Sprühen Sie das Kissen vor dem Schlafengehen ein und lassen Sie es trocknen, bevor Sie Ihren Kopf hinlegen.

Alternativ können Sie auch einen Zweig in den Kissenbezug stecken, und das war’s!

Denken Sie daran, dass ein Zuviel Unglück bringt, also verstärken Sie den Duft nicht zu sehr, sonst kann er Sie stören.

  • Marseiller Seife

Kommen wir gleich zu einem alten Oma-Trick, der durch seinen entspannenden Duft nicht nur beim Einschlafen hilft, sondern auch nächtliche Krämpfe verhindert!

Aus einer Reihe von Gründen, die zwar nicht wissenschaftlich fundiert, aber dennoch hilfreich sind, hilft die Marseiller Seife dem Körper, sich besser auf den Schlaf vorzubereiten.

Nehmen Sie einfach 1 Klumpen des Produkts und legen Sie es unter die Bettdecke. Sie werden sehen, dass Sie am nächsten Tag aktiv sind, als ob Sie viele Stunden geschlafen hätten!

  • Mandarine

Gerüche von Zitrusfrüchten haben, von Ausnahmefällen abgesehen, immer einen guten Einfluss auf unseren Körper.

Deshalb verbreiten viele Menschen seinen Duft in jedem Raum, besonders vor dem Schlafengehen, und die Ergebnisse sind immer außergewöhnlich. Das ätherische Öl der Mandarine ist dabei besonders erfolgreich, deshalb empfehle ich Ihnen, ein paar Tropfen davon auf ein Baumwollplättchen zu geben und es in Ihren Kissenbezug zu legen.

Und der Schlaf wird nicht mehr gestört!

  • Ätherisches Öl der Zitronenmelisse

Nicht nur Mandarinenöl, sondern auch das ätherische Öl der Zitronenmelisse eignet sich hervorragend, wenn Sie besser und länger schlafen wollen.

Wenn Sie sich für dieses Mittel entscheiden, befolgen Sie einfach die im vorigen Absatz beschriebenen Schritte. Nehmen Sie also Ihre Watte, geben Sie 2 oder 3 Tropfen Öl darauf und stecken Sie sie in Ihren Kopfkissenbezug.

Wenn Sie den Duft einatmen, werden Sie kontinuierlich und vor allem effektiv schlafen können!

Die Wahl des richtigen Kissens

Wir können nicht darüber reden, was Sie in Ihr Kopfkissen tun sollten, um besser zu schlafen, wenn Sie nicht das richtige Kissen haben!

Es ist nicht immer eine gute Idee, der „Mode“ zu folgen, da die Art des Kissens, die Sie bevorzugen, von Ihren körperlichen Bedürfnissen abhängt. Wenn Sie zum Beispiel eine Person sind, die sich nachts viel bewegt, brauchen Sie vielleicht ein stärkeres Kissen usw.

Wenn Sie erst einmal den für Sie passenden gefunden haben, wird guter Schlaf keine Utopie mehr sein!

Warnungen

Verwenden Sie die angegebenen Mittel nicht bei Allergien oder Überempfindlichkeiten.

Mehr Beiträge laden Laden...Keine Posten mehr.