Mit dieser Methode wird die Toilette in einer Nacht wieder weiß und so gut wie neu

Ein häufiges Problem im Badezimmer sind Kalkflecken in der Toilettenschüssel, die sich gelb oder oft auch schwarz verfärben. Damit Sie die Keramik nicht mit endlosen Scheuermitteln beschädigen, die den Toilettenschmelz angreifen, gibt es natürliche Mittel, die Sie sicher zu Hause haben!

Sehen wir uns gemeinsam an, wie Sie Ihre Toilette mit einigen wirksamen Zutaten in nur einer Nacht wieder weiß machen können!

  • Zitronensäure

Der erste Tipp, den ich Ihnen geben kann, um Ihre Toilette wieder weiß zu bekommen, ist zweifellos Zitronensäure!

Es ist ein Element mit einer sehr starken entfettenden und aufhellenden Wirkung, das selbst die hartnäckigsten Flecken entfernt. Alles, was Sie tun müssen, ist, 150 g des Produkts in 1 Liter Wasser aufzulösen und zu mischen, bis Sie eine einheitliche Lösung erhalten. Füllen Sie alles in eine Sprühflasche und sprühen Sie eine gute Menge auf die betroffene Stelle der Toilette. Legen Sie dann etwas Toilettenpapier darauf, machen Sie mehr als eine Schicht, sonst bröckelt es.

Sobald das Toilettenpapier ausgelegt ist, sprühen Sie mehr Lösung auf und lassen es über Nacht so liegen. Am nächsten Tag spülen und Flecken ade!

  • Alkohol-Essig

Nun zum Alkoholessig, einem weiteren natürlichen Element, das uns immer wieder mit seiner unglaublichen Wirksamkeit verblüfft!

Er eignet sich hervorragend für die Reinigung des Badezimmers im Allgemeinen, aber auch bei besonders hartnäckigen Flecken in der Toilette ist Alkoholessig eine wertvolle Hilfe. Sie müssen Essig in einen Dampfer geben und eine große Menge auf die zu behandelnden Stellen sprühen. Kräftig schrubben und dann erneut sprühen. Lassen Sie es über Nacht einwirken und schrubben Sie am nächsten Tag erneut… Sie werden sehen, dass der Schmutz im Handumdrehen verschwunden ist!

  • Backpulver

Backpulver darf in unserer Aufzählung nicht fehlen, denn es ist die wahre Rettung, wenn es darum geht, jede Oberfläche aufzuhellen!

Aus diesem Grund ist es eine großartige Lösung, um schwarze Flecken in der Toilette in nur einer Nacht zu entfernen. Sie befeuchten einfach die innere Schale, indem Sie sie durchspülen, damit das Backpulver gut haftet. Verteilen Sie dann eine Handvoll des Produkts auf den Flecken. Wenn die Nacht vorbei ist, schrubben Sie kräftig mit der Toilettenbürste und Sie werden feststellen, dass der Schmutz verschwunden ist!

  • Wasserstoffsuperoxyd

Die Vorteile von Wasserstoffperoxid im Badezimmer sind endlos. Wussten Sie, dass es auch hervorragend zur Entfernung von Schimmel in der Dusche geeignet ist?

Wir können nicht anders, als sie auch zu unserem Vorteil zu nutzen!

Ich empfehle die Verwendung von 10-volumigem Wasserstoffperoxid, d.h. 3% Wasserstoffperoxid für den Hausgebrauch. Tragen Sie das Produkt direkt auf die schwarzen Flecken auf und streuen Sie etwas Natron darüber, um es besser zu „fixieren“, damit es nicht verrutscht. Am nächsten Tag werden die Flecken nur noch eine Erinnerung sein!

  • Zitronensaft

Nicht nur, um zu erfrischen und einen einzigartigen Duft zu verströmen: Zitrone im Bad ist perfekt, um es von oben bis unten zu reinigen und um Flecken aus der Toilette zu entfernen!

Alles, was Sie tun müssen, ist, den gut gefilterten Saft der Zitrusfrüchte in einen Dampfgarer zu füllen. Wenn Sie die Reinigungswirkung verstärken wollen, empfehle ich, zusätzlich ein halbes Glas Essig hinzuzufügen.

Sprühen Sie eine großzügige Menge des Produkts in die Toilette und schrubben Sie sie, dann lassen Sie sie über Nacht stehen. Am nächsten Tag werden Sie feststellen, dass nicht nur die Flecken verschwunden sind, sondern dass das Badezimmer riechen wird wie nie zuvor!

  • Marseiller Seife

Wir schließen unsere Methoden mit einer weiteren wirksamen und wohlriechenden Zutat ab: der Marseiller Seife!

Dieser uralte Trick der Großmutter ist immer noch sehr populär und beliebt im Haushalt, warum also nicht die Tradition fortsetzen und ihn zu unserem Vorteil nutzen?

Einfach die Marseiller Seife reiben und auf die zu behandelnden Stellen auftragen, mehrmals einreiben und dann einwirken lassen. Sie können auch ein wenig Natron hinzufügen, um einen noch weißeren Effekt zu erzielen, und das war’s!

Warnungen

Denken Sie daran, die oben genannten Mittel an einer unauffälligen Stelle auszuprobieren, um sicherzustellen, dass Sie die Toilette nicht verschmutzen oder beschädigen.

Mehr Beiträge laden Laden...Keine Posten mehr.