Mit nur einer Methode polieren Sie die Spiegel und parfümieren das ganze Badezimmer

Wenn man mit der Reinigung des Badezimmers beginnt, gibt es immer viel zu tun, angefangen bei der Keramik bis hin zu den Ecken der Tür.

Dies ist ein Bereich des Hauses, bei dem man ein besonderes Auge und eine besondere Geduld haben muss, weil man ihn oft mehrmals an einem Tag waschen muss.

Heute verrate ich Ihnen alles, was Sie darüber wissen müssen, wie Sie diese lästigen Wasserflecken von den Spiegeln entfernen und das ganze Badezimmer mit ein paar einfachen Methoden parfümieren können!

  • Essig

Essig ist zweifellos die beste Lösung, die Sie zum Polieren von Badezimmerspiegeln zur Hand haben.

Füllen Sie 3/4 einer Sprühflasche mit Essig und den Rest mit Wasser, sprühen Sie dann eine großzügige Menge auf die Spiegel und wischen Sie sie direkt mit einem Baumwolltuch ab.

Das nimmt nur wenig Zeit in Anspruch, und Wasserflecken werden nur noch eine ferne Erinnerung sein!

  • Talkumpuder

Erscheint es Ihnen nicht seltsam, Talkumpuder unter den Mitteln zum Polieren von Spiegeln zu lesen? Im Gegenteil, Sie können sicher sein, dass sie damit wieder wie neu werden!

Dieses duftende und wirksame Produkt wird nicht nur für Spiegel verwendet, sondern auch, um Glas zum Glänzen zu bringen, und das Ergebnis entspricht immer den Erwartungen.

Sie müssen nur 1 Esslöffel Talkumpuder in 700 ml Wasser einrühren, bis es sich aufgelöst hat.

Alles in eine Sprühflasche füllen und großzügig auf die Spiegel sprühen, dann mit einem Tuch abwischen und die Wasserflecken sind im Handumdrehen weg!

  • Zitrone

Zitrone zum Parfümieren des Badezimmers zu verwenden, ist eine weit verbreitete Sache, aber warum sollte man sie nicht auch zum Reinigen verwenden?

Vor allem Spiegel können unter der fantastischen Wirkung von Zitronensaft wieder glänzen, sehen wir uns diesen Trick im Detail an!

Dazu müssen Sie nur ein Mikrofasertuch mit warmem Wasser anfeuchten und auswringen, ein paar Tropfen Zitronensaft darauf geben und dann den gesamten Spiegel abwischen.

Anschließend abspülen und mit einem sauberen Baumwolltuch abtrocknen.

  • Natron

Wenn Wasserflecken auf Spiegeln besonders hartnäckig sind, dann brauchen Sie die abrasive Wirkung von Natron!

Das Verfahren ist sehr einfach: Sie nehmen 1 Esslöffel Natron und mischen es mit Wasser, um eine gelartige Mischung zu erhalten.

Dann die Mischung auf einen angefeuchteten Schwamm geben und den Spiegel damit abwischen, dann mit einem Mikrofasertuch nachspülen.

Jetzt müssen Sie nur noch trocknen und fertig!

Zum Parfümieren:

Nachdem Sie Wasserflecken von Badezimmerspiegeln entfernt haben, wollen wir sehen, welche Mittel sich am besten zum Parfümieren eignen:

  • DIY-Duftspray: Füllen Sie eine Sprühflasche mit Wasser und geben Sie 1 Teelöffel ätherisches Öl hinein. Je nach Bedarf im Badezimmer aufsprühen.
  • Duftkristalle: Geben Sie 2 Esslöffel grobes Salz in eine Schüssel, fügen Sie 1 Teelöffel ätherische Öle hinzu und rühren Sie einige Minuten lang um, damit sich der Duft im Salz festsetzen kann. Lassen Sie es einwirken und genießen Sie den Duft.
  • Aufguss: Füllen Sie einen Topf mit Wasser und fügen Sie eine Zutat Ihrer Wahl hinzu: Lorbeerblatt, Zimt und Orange, Zitronensaft oder Vanille. Bringen Sie den Tee zum Kochen und lassen Sie ihn so lange im Wasserbad stehen, bis der Duft die gewünschte Intensität erreicht hat.

Warnungen

Probieren Sie die oben genannten Mittel in nicht sichtbaren Ecken aus.

Mehr Beiträge laden Laden...Keine Posten mehr.