Die salzige Möhren-Kartoffel-Tarte ist sehr einfach zubereitet. Hier werden Kartoffeln und Karotten verwendet, aber ihr könnt auch anderes Gemüse, wie zum Beispiel Zucchini, benutzen. Wenn ihr keine vegetarische Diät einhalten müsst, könnt ihr auch Schinkenwürfel oder Speck dazugeben.

Anzeige

Das Rezept ist einfach köstlich und eignet sich sehr gut für einen Ausflug im Freien, aber auch als Vorspeise, Aperitif, Abendessen mit Buffet, oder ein anderer zweiter Gang.

Anzeige

Wie man die Möhren-Kartoffel-Tarte zubereitet?

Zutaten für 8 Scheiben:

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 3 große Kartoffeln
  • 3 Karotten
  • 100 g frischer Streichkäse (zum Beispiel Philadelphia)
  • 2 Eier
  • 2 Esslöffel geriebener Parmesankäse
  • Salz nach Belieben

 Zubereitung:

  1. Karotten schälen und in runde Scheiben schneiden. Diese in einen kleinen Topf geben, mit Wasser bedecken und für circa 10 Minuten kochen. Herd ausschalten und salzen.
  2. Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. In einen großen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken und ab dem Siedepunkt 15 Minuten kochen. Abtropfen lassen und salzen.
  3. Eier, geriebenen Käse und frischen Streichkäse in eine Schüssel geben. Salzen (wenn ihr wollt, könnt ihr auch Pfeffer dazugeben. Alles mit einem Mixer vermischen.
  4. Blätterteig ausrollen und in eine etwas kleinere Backform geben.Papier unter dem Blätterteig belassen.
  5. Boden des Blätterteigs löchern und Kartoffeln und Karotten dazugeben.
  6. Mischung aus Eiern und Käse dazugeben. Ränder des Blätterteigs in die Mitte falten und in den heißen, statischen Ofen auf 200 °C schieben. Für circa 20-25 Minuten backen. Kochzeit aufgrund des Ofens überprüfen.
  7. Torte aus dem Ofen holen und servieren. Die salzige Torte mit Kartoffeln und Karotten ist sowohl heiß als auch kalt ein Genuss.

Guten Appetit!

Anzeige