Mousse au Chocolat ist ein einfaches und köstliches Rezept, das wirklich in kurzer Zeit zubereitet werden kann, ihr könnt sie einfach so wie sie ist genießen, oder mit deinem Lieblingsbecher Dessert und mit Erdbeerstücken anreichern, ihr könnt sie für ein paar Stunden in den Gefrierschrank legen und so eine gefrorene Mousse erhalten, die in heißen Tagen sehr gut ist. Lasst eurer Fantasie freien Lauf und schafft neue Desserts mit dieser Schokoladenmousse, die ihr mit dem Löffel genießen könnt, und ihr werdet alle zum Staunen bringen.

Anzeige

Wie man Mousse au Chocolat zubereitet?

Zutaten für 4 Portionen:

  • 150 g Bitterschokolade
  • 350 g frische, flüssige Sahne
  • 40 g Staubzucker
  • 110 ml Milch
  • geriebene Orangenschale nach Belieben

Zubereitung:

  1. Um die Schokoladenmousse zuzubereiten, als erstes Milch und Staubzucker in einen kleinen Topf geben und vermischen, sodass der Zucker sich auflöst. Milch zum Kochen bringen.
  2. Schokolade klein hacken, wenn die Milch beim Kochen ist, Schokolade in eine Schüssel geben und Milch darübergießen. Mit einer Gummispachtel vermischen, sodass die Schokolade vollständig geschmolzen ist, und Milch untermischen.
  3. In der Zwischenzeit Sahne steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.
  4. Wenn die Schokolade vollständig in der Milch geschmolzen ist, mit einer Frischhaltefolie bedecken und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  5. Schlagsahne aus dem Kühlschrank holen und mit einer Spachtel unter die geschmolzene Schokolade mit Zimmertemperatur mischen, alles mit geriebener Orangenschale anreichern, wenn ihr wollt (das verleiht eurer Mousse das gewisse Extra).
  6. Mousse mit Frischhaltefolie bedecken und in den Kühlschrank stellen, bis sie serviert werden soll, so formt sich keine Kruste auf der Oberfläche.
  7. Vor dem Servieren die Schokoladenmousse in eine sac a poche mit einer sternförmigen Öffnung legen, die Gläser füllen und kalt servieren…

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige