Mürbeteig Rezept, aus einem uralten Oma Kochbuch!

Habt ihr Lust, einen perfekten Mürbeteig Rezept zu realisieren, um dann fantastische Desserts zuzubereiten? Hier findet ihr das Rezept für einen elastischen Mürbeteig, der während der Bearbeitung unmöglich kaputt wird. Mit etwas Arbeit schaffen wir einen ausgezeichneten Mürbeteig für Torten, die mit Marmelade oder Creme gefüllt werden können. Wenn ihr wollt, könnt ihr mit dem Teig auch Kekse formen, die nicht einmal ihre Form verlieren, wenn ihr sie in Schokolade eintaucht.

Anzeige

Wie man den perfekten Mürbeteig Rezept zubereitet?

Zutaten:

  • 400 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 180 g Streuzucker
  • 4 Eigelb
  • Salz

Zubereitung:

  1. Butter frisch aus dem Kühlschrank in die Rührschüssel geben. Zucker und Salz dazugeben.
  2. Rührschüssel einschalten und alle Zutaten gut vermischen.
  3. Eigelb mit Gewicht von ca 75-80 g dazugeben und weitermischen.
  4. Wenn die Eier völlig absorbiert sind, Mehl dazugeben und weitermischen, bis eine brüchige Teigmasse entsteht.
  5. Mit den Händen ein Teigbrötchen formen und in Frischhaltefolie verpacken. Teigbrötchen für mindestens 3 Stunden in Kühlschrank geben.
  6. Nach den drei Stunden Teigmasse auf eine mit Mehl beschichtete Arbeitsfläche legen.
  7. Teigmasse mit Händen bearbeiten, damit sie wieder elastisch wird.
  8. Teigmasse mit Nudelholz ausrollen, und dann in gewünschte Form bringen.
  9. Lieblingsrezept zubereiten.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige

Verwandte Beiträge