Muffelnde Kühlschränke? Hier die vier besten Hausmittel gegen Kühlschrankgeruch

Oft sind es nicht nur die Vorhänge oder die Wände, die die Gerüche aus der Küche aufnehmen, sondern vor allem die Möbel.

Diese werden mit dem Geruch von Lebensmitteln imprägniert und leider oft auch verschmutzt. Aber wie kann man die Gerüche loswerden und wieder eine frisch duftende Küche haben?

Ich habe genau die richtige Methode! Es gibt Mittel, die Sie zu Hause haben und die Sie nach Herzenslust anwenden können, um dieses kleine Problem im Handumdrehen zu lösen!

Essig und Zitrone

Es gibt Zutaten, die wir jeden Tag verwenden und die, wenn man sie zusammenfügt, perfekt für die Reinigung vieler Oberflächen im Haushalt sind, einschließlich der Küchenschränke!

Dies ist der Fall bei Essig und Zitrone, die sich nicht nur hervorragend zur Beseitigung unangenehmer Gerüche eignen, sondern durch das Zitrusaroma der Zitrone auch die ganze Küche erfrischen.

Mischen Sie einfach 1 Glas Essig mit dem Saft einer großen Zitrone und füllen Sie alles in eine Flasche, verwenden Sie es auf einem Mikrofasertuch und entfetten Sie die Möbel, die im Handumdrehen wieder wie neu sein werden!

Sie können jede Art von Essig verwenden, wenn Sie einen zarten Duft bevorzugen, nehmen Sie Apfelessig.

Marseiller Seife

Ein weiteres Hausmittel, das immer hilft, wenn man die Möbel reinigen und den Geruch entfernen muss, ist die Marseiller Seife!

Das ist wirklich gut für das Polieren und die Tiefenreinigung von Holz, was könnte also in unserem Fall besser sein?

Füllen Sie eine Schüssel mit warmem Wasser, reiben Sie dann 1 Esslöffel Marseiller Seife und lösen Sie sie im Wasser auf, um eine Lösung zu erhalten, die Sie auf den Möbelschwamm auftragen werden.

Sie werden fantastisch riechen!

Natron und ätherische Öle

Natron ist sicherlich in Küchenmöbeln vorhanden, und wenn Sie nicht wissen, wie man es verwendet, wissen Sie, dass es eine gute Lösung ist, um den Geruch von Küchenmöbeln zu entfernen!

Die abrasive Wirkung des Natrons beseitigt selbst die hartnäckigsten Flecken, die den Geruch verursachen, und bringt Ihre Möbel wieder zum Glänzen.

Mischen Sie 2 Esslöffel des Produkts mit ein wenig Wasser, bis es die Konsistenz eines Gels hat. Wenn Sie möchten, dass es auch gut riecht, fügen Sie 2 Tropfen eines ätherischen Öls Ihrer Wahl hinzu.

Verwenden Sie die Mischung auf einem Schwamm und wischen Sie die Möbel damit ab, dann einfach gut abspülen und fertig!

Zitrone und Orange

Wenn wir schon bei Zitrusfrüchten sind, müssen wir natürlich auch Orange und Zitrone erwähnen!

Wer den Duft dieser beiden Zutaten liebt, hat die ideale Lösung, um die Küche in den frischesten und saubersten Raum des Hauses zu verwandeln!

Pressen Sie den Saft von 1 Orange und 1 großen Zitrone aus, gießen Sie alles in einen Dampfgarer und waschen Sie dann die Möbel.

Unangenehme Gerüche sind nur noch eine ferne Erinnerung und die Küche wird wie neu sein!
Reinigungsmischung

Möchten Sie etwas, das Sie immer wieder verwenden können? Dann müssen Sie nur noch eine schöne Reinigungsmischung herstellen, die Flecken und Gerüche so oft wie nötig entfernt!

Inhaltsstoffe

  • 250 ml Apfelessig
  • 100 ml Zitronensaft
  • 150 ml Wasser

Den Zitronensaft sehr gut abseihen und mit dem Essig und dem Wasser vermischen. Die resultierende Lösung sollte in einen Dampfer gegeben werden und der natürliche Möbelreiniger ist fertig!

Sprühen Sie es so oft wie nötig auf das Mikrofasertuch oder den nicht scheuernden Schwamm. Wenn Sie die Mischung größer machen wollen, erhöhen Sie die Mengen, wobei Sie immer die aufgeführten Mengen berücksichtigen.

Warnungen

Probieren Sie die verschiedenen oben beschriebenen Mittel an unauffälligen Stellen aus, um sicherzustellen, dass Sie keine Flecken oder Schäden an den Möbeln verursachen.

Mehr Beiträge laden Laden...Keine Posten mehr.