Anzeige

Nudeln mit Burrata Käse, Pistazien und Garnelen ist ein cremiges und einfaches Rezept, perfekt für die wichtigsten Anlässe, eines außergewöhnlichen ersten Gangrezeptes. Wenn Sie beabsichtigen, ein einzigartiges Nudelgericht zuzubereiten, einfach in der Zubereitung, aber wirklich lecker, dann müssen Sie diese Nudeln appetitlich und perfekt für jeden Anlass zubereiten. Für dieses Rezept habe ich Paccheri verwendet, die Nudelform, die ich für diese Art von Rezept am liebsten mag, und vor allem, weil sie die Soße anzieht, da sie sehr rau ist.

Wie man Nudeln mit Burrata Käse zubereitet?

Zutaten:

Anzeige
  • 280g Nudeln
  • 500g Garnelen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200g Pistazien-Pesto
  • 200 g Burrata Käse
  • 50ml Weißwein
  • Salz
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Nehmen Sie die Garnelen und schälen Sie sie gut, entfernen Sie auch den Darm, waschen Sie sie und legen Sie sie beiseite.
  2. Geben Sie einen Spritzer Öl in eine Pfanne und bräunen Sie etwas zerdrückten Knoblauch an. Wenn er braun wird, nehmen Sie ihn aus der Pfanne und fügen Sie die Garnelen hinzu.
  3. Bei starker Hitze kochen lassen und mit Weißwein mischen.
  4. Beginnen wir mit dem Kochen der Nudeln, wir müssen sie „al dente“ abgießen, damit die Creme perfekt wird.
  5. Das Pistazien-Pesto dazugeben und die Nudeln direkt in die Pfanne abtropfen lassen.
  6. Die in kleine Stücke geschnittene Burrata und eine halbe Kelle Kochwasser dazugeben, einige Minuten umrühren, die Nudeln in der Pfanne gut umrühren, salzen und servieren.

Guten Appetit!