Anzeige

Der Nudelsalat mit Zucchini und Bresaola Schinken, ein leichtes Rezept, das sehr einfach zum Mittagessen und am Strand zu essen ist. Rezepte für das Sommeressen sind einfach und das Hauptmerkmal, das sie haben müssen, ist, dass sie leicht sind. Der Nudelsalat wird im Sommer zu einem Muss, weil er einfach zuzubereiten ist und sich sehr gut mit vielen Zutaten wie Fleisch und Fisch kombinieren lässt.

Wie man Nudelsalat mit Zucchini und Bresaola Schinken zubereitet?

Zutaten:

Anzeige
  • 380g Nudeln
  • 30g Rucola
  • 300g Zucchini
  • 250g Frischkäse
  • 150g Bresaola Rinderschinken
  • Olivenöl
  • Salz

Zubereitung: 

  1. Zuerst die Nudeln kochen und einige Minuten vor den Anweisungen auf der Verpackung abgießen.
  2. Legen Sie sie in eine Schüssel, fügen Sie einen Spritzer Öl hinzu und lassen Sie es vollständig abkühlen. Nehmen Sie die Zucchini, waschen Sie sie, putzen Sie sie und schneiden Sie sie in Würfel. Blanchieren Sie sie 3 Minuten lang im selben Wasser wie die Nudeln und lassen Sie sie dann abkühlen.
  3. Geben Sie das Philadelphia in eine Schüssel, fügen Sie den gehackten Rucola und eine Prise Salz hinzu.
  4. Mischen Sie, indem Sie ein paar Esslöffel Kochwasser hinzufügen, bis eine homogene Creme entsteht.
  5. Nudeln und Zucchini dazugeben, mischen und alles vorsichtig mischen.
  6. Fügen Sie die Bresaola hinzu und mischen Sie erneut.
  7. Mit Salz abschmecken, wenn Sie einen sehr kalten Nudelsalat möchten, 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, sonst sofort servieren.

Tipps:

Verwenden Sie für eine perfekte kalte Pasta immer kurze Nudeln, besonders wenn Sie sie an den. Strand mitnehmen müssen. Gießen Sie die Nudeln zum Zeitpunkt des Kochens einige Minuten vor den Anweisungen auf der Verpackung.

Als Variante können Sie neben den Zucchini auch anderes Gemüse wie frische Tomaten hinzufügen

Dieser Sommersalat kann in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden und hält sich perfekt 2 Tage.

Guten Appetit!