Die Nutella Joghurt Torte ist ein Dessert, das nicht gekocht werden muss. Es ist schlau und köstlich. Wenn ihr Lust habt auf ein kaltes Dessert mit einer cremigen Füllung, ist dieses Rezept, das sich an einer Kekstorte mit Joghurt inspiriert, genau das Richtige für euch. Es ist unnötig zu sagen, dass sie im Nu verputzt wird. Die kalte Torte mit Joghurt und Nutella ist von einer einzigartigen Köstlichkeit, sie wird in nur 10 Minuten zubereitet und ihr braucht nur 4 Zutaten; sie ist ohne Butter, ohne Zucker und ohne Eier, ich bin sicher, dass sie euch verrückt machen wird.

Anzeige

Wie man die Nutella Joghurt Torte zubereitet?

Zutaten für eine Form von 20 cm Durchmesser:

  • 300 g trockene Schokoladenkekse
  • 150 g griechisches Joghurt
  • 100 g Bitterschokolade
  • Nutella nach Belieben
  • Bitterkakaopulver nach Belieben

Zubereitung:

  1. Die Nutella Joghurt Torte ist sehr einfach und schnell zubereitet, als Erstes die Schokoladenkekse fein zerhacken, und zu Mehl zerkleinern.
  2. Geschmolzene Bitterschokolade (in der Mikrowelle oder im Wasserbad), weißes, griechisches Joghurt dazugeben und alle Zutaten gut vermischen, ihr solltet ein weiches Teigbrötchen erhalten und dann halbieren.
  3. Einen Teil des Teigbrötchens in einer mit durchsichtiger Frischhaltefolie ausgelegten Tortenform ausrollen, Oberfläche (weit entfernt von den Rändern) mit etwas Nutella füllen und Füllung mit dem Rest des Teigs bedecken; diesen zuerst auf einem Blatt Backpapier ausrollen, sodass ein Kreis von derselben Dimension der Tortenform entsteht.
  4. Den gesamten Umfang gut verschließen und Dessert für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen, sodass es hart wird.
  5. Nach ein paar Stunden kalte Torte mit Joghurt und Nutella aus dem Kühlschrank holen, und wenn ihr wollt, mit etwas Bitterkakaopulver dekorieren; in Scheiben schneiden.

Die Torte kann für 3-4 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Ihr könnt die Füllung mit einer anderen Nusscreme oder Ähnlichem personalisieren.

Anzeige

Guten Appetit!

Anzeige