Ihr könnt einer guten Oma Rezept zubereiten mit wenigen und einfachen Zutaten, ohne lange hinter dem Herd verrückt zu werden. Tatsächlich ist dieses Gericht sehr köstlich, und kann mit wenigen und einfachen Zutaten zubereitet werden. Es ist unglaublich, wie man oft ein köstliches Rezept mit Zutaten, die einfach zu Hause herumliegen, zaubern kann. Tatsächlich ist dieses Rezept so schnell, dass es bereits nach 30 Minuten serviert werden kann. Es ist ausgezeichnet als Mittags- oder Abendessen.

Anzeige

Wie man das Omas-Rezept zubereitet?

Zutaten für 6 Scheiben:

  • 3 Kartoffeln
  • 3 Eier
  • 200 g Mozzarella light in Scheiben (es geht auch Scamorza)
  • 2 Esslöffel Reismehl (oder normales Mehl)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel roter Pfeffer
  • ausreichend gehackte Petersilie
  • ausreichend Pflanzenöl

Zubereitung:

  1. Als erstes Kartoffeln schälen, reiben, in eine Schüssel geben, mit kaltem Wasser bedecken und für 3 Minuten ruhen lassen, sodass die Stärke entweicht.
  2. Petersilie in eine saubere Schüssel geben, Eier, roten Pfeffer und schwarzen Pfeffer dazugeben, dann alles mit einem Handmixer vermischen.
  3. Kartoffeln abtropfen lassen, diese wieder in die Schüssel geben, Mehl dazugeben und mit den Händen vermischen.
  4. Darüber Eiergemisch gießen, vermischen und mit Salz anreichern.
  5. Am Ende, etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Hälfte des Teigs hineingeben, mit Mozzarella im Zentrum füllen und mit dem restlichen Kartoffelteig bedecken.
  6. Mit einem Deckel verschließen und kochen, bis beide Seiten golden sind.
  7. Wenn das Omelett bereit ist, servieren.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige