Die Orangenmarmelade mit Schalen ist ein eher winterliches Rezept. Es ist einfach und köstlich und hat einen bitteren Nachgeschmack. Die Marmelade eignet sich perfekt für ein Frühstück oder einen Snack, als Aufstrich für ein Brot oder Torten und Desserts aller Arten. Um sie zuzubereiten, braucht ihr nur zwei Zutaten: Orangen und Zucker, der notwendig ist, um das fertige Produkt lange zu konservieren. Nachdem ihr wenige Zutaten habt, ist es wichtig, in der Zubereitung eine fundamentale Regel zu beachten: die Orangen, die bei der Zubereitung der Marmelade benutzt werden, müssen frisch und unbehandelt sein.

Anzeige

Wie man die Orangenmarmelade mit Schalen zubereitet?

Zutaten für 4 Behälter von 500 g:

Zubereitung:

  1. Orangen gut unter fließendem Wasser waschen und in eine große, mit Wasser gefüllte Schüssel geben. Über Nacht ruhen lassen.
  2. Am nächsten Tag, Orangen gut trocknen und von der Hälfte der Orangen die Schalen entfernen. Darauf achten, nur den orangen Teil der Schale zu entfernen, nicht den weißen, ansonsten wird die Marmelade bitter.
  3. Schalen in dünne Streifen schneiden und in kochendem Wasser für circa 5 Minuten kochen. Beiseite legen.
  4. Orangen säubern: schälen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden, Samen, Häute und Fäden entfernen und die sauberen Orangen wiegen.
  5. Zucker abmessen, er sollte dasselbe Gewicht haben wie das Obst.
  6. Fruchtfleisch der Orangen in einen großen Topf geben, Zucker und Orangenschalen dazugeben, dann bei mittlerer Flamme vermischen, bis der Zucker völlig geschmolzen ist.
  7. Sobald der Zucker aufgelöst ist, die Flamme niedrig einstellen und die Marmelade für 40 Minuten kochen lassen, nachdem sie siedet.
  8. Gelegentlich umrühren, sodass die Marmelade nicht am Boden haftet.
  9. Die Marmelade ist bereit, sobald, bei der Tellerprobe, der Marmelade tropfen auf der Oberfläche des Tellers nicht abrutscht, wenn man den Teller neigt.
  10. Die Marmelade in sterilisierte und trockene Glasgefäße füllen und diese mit dem Deckel verschließen.
  11. Marmeladengläser umdrehen und abkühlen lassen, sodass sich ein Vakuum bildet. Die Orangenmarmelade mit Schalen ist bereit und kann genossen werden. Man kann sie im Speicher ein Jahr lang aufbewahren.

Tipps:

Anzeige
  • Die Orangenmarmelade mit Schalen kann, nachdem das Glas geöffnet wurde, für 3 Tage maximal im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Um die Gefäße zu sterilisieren, diese für mindestens 20 Minuten in Wasser oder 10 Minuten im Ofen bei 100 °C kochen. Wenn ihr sie im Wasser kocht, gut abtrocknen, bevor ihr die kochende Marmelade einfüllt.
  • Nach Belieben könnt ihr während der Zubereitung gepressten und gefilterten Zitronensaft einer halben Zitrone dazugeben.

Guten Appetit!

Anzeige