Die Orangensaft-Torte eignet sich sehr gut als Frühstück, oder auch als Snack für den Nachmittag. Sie ist besonders köstlich durch den Orangensaft und wird so, zusammen mit dem Joghurt besonders weich.

Anzeige

Wie man die Orangensaft-Torte zubereitet?

Zutaten für 12 Scheiben:

  • 250 g Mehl
  • 125 g weißes Joghurt
  • 120 ml Öl
  • 80 ml Orangensaft
  • 65 g Süßstoff Stevia (oder als Alternative 120 g normaler Zucker)
  • 15 g Backpulver
  • 3 Eier
  • 1 geriebene Orangenschale
  • etwas Salz

Zubereitung:

  1. Zu Beginn Mehl, Backpulver und Salz sieben und in eine Schüssel geben, dann die Pulver beiseite legen.
  2. Eier in einer Schüssel aufschlagen, Süßstoff Stevia (oder Zucker) dazugeben und mit dem Elektromixer aufschlagen, sodass ein klares und cremiges Gemisch entsteht.
  3. Joghurt und Orangenschale dazugeben, weiter verarbeiten und Öl nach und nach dazugeben, dabei durchgehend mit dem Mixer arbeiten.
  4. Zitronensaft dazugeben, das Mehl in zwei Schritten untermischen und in der Zwischenzeit mit dem Handmixer untermischen.
  5. Eine runde Backform mit Verschluss mit einem Durchmesser von 18 cm mit Butter und Öl beschichten, dann die Teigmasse hineingeben.
  6. Alles in einem vorgeheizten Ofen für 40-45 Minuten bei einer Temperatur von 170 °C backen, dann in Scheiben schneiden und servieren.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige