Anzeige

Der Panettone zu Ostern ist ein traditionelles Dessert, das in diesen Tagen nicht auf Ihrem Tisch fehlen darf. Wenn Sie es schon einmal probiert haben und es Ihnen schmeckt, empfehlen wir Ihnen, es dieses Mal selbst zuzubereiten.

Wenn Sie jedoch andere für diese Jahreszeit typische Desserts wünschen, bereiten Sie einen Schokoladen-Osterkuchen zu und Sie werden sehen, wie köstlich er ist. Sie werden einen Riesenspaß haben!

Wie man Panettone zu Ostern vorbereitet?

Zutaten:

Anzeige
  • 40 g frische Hefe
  • 125 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 500 g Mehl
  • 1 Esslöffel Vanillezucker
  • Schale einer Zitrone
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 50 g weiche Butter
  • 125 ml Milch
  • 100 g Sultaninen
  • 100 g kandierte Zitronen
  • 100 g kandierte Orangen
  • Salz

Zubereitung:

  1. Die Milch in einen Topf gießen und einen Löffel weißen Zucker und die gesiebte Hefe hinzufügen. Erhitzen Sie sie bei mittlerer Hitze, decken Sie sie ab und lassen Sie sie fünf Minuten auf dem Herd stehen, bis sie anfängt, aufzugehen. Dann schalten Sie den Herd aus.
  2. In einer Schüssel mit dem Mehl, dem restlichen Zucker, der Zitronenschale, den Eigelben, einer Prise Salz und dem Vanillezucker vermischen. Kneten Sie diese Zutaten einige Minuten lang mit den Händen und lassen Sie die Mischung eine halbe Stunde lang ruhen.
  3. Nach dieser Zeit die Sultaninen waschen, trocknen und zum Teig geben. Die Mandeln und die kandierten Früchte hinzufügen. Verteilen Sie diese Zutaten gut auf dem Teig. Die Mischung abdecken und dreißig Minuten ruhen lassen.
  4. Bestreichen Sie nun die Pfanne, in der Sie den Panettone backen werden, mit etwas Butter, legen Sie den Teig hinein und lassen Sie ihn weitere fünfzehn Minuten ruhen.
  5. Nach dieser Zeit den Backofen auf 200ºC vorheizen. Die restliche Butter erhitzen, bis sie geschmeidig ist, und die Oberfläche des Panettone damit bestreichen. Zwei senkrechte Schnitte in die Oberfläche des Panettone machen, sodass ein Kreuz entsteht.
  6. Sobald der Ofen die gewünschte Temperatur erreicht hat, den Panettone in den Ofen schieben und eineinhalb Stunden lang backen. Nach dieser Zeit den Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und aus der Form nehmen. Fertig! Jetzt können Sie Ihren köstlichen Oster-Panettone servieren und genießen, guten Appetit!

Tipp:

Die Butter ist sehr einfach zu machen. Geben Sie sie einfach in einen mikrowellengeeigneten Behälter und erhitzen Sie sie dreißig Sekunden lang. Die Hälfte der Butter wird geschmolzen sein, die andere Hälfte nicht. Verquirlen Sie alles und Sie erhalten eine cremige Masse.

Guten Appetit!