Paprika mit Kartoffel-Thunfisch-Füllung aus dem Ofen sind köstlich! Es ist ein Rezept für ein einfaches und appetitliches Hauptgericht. Gefüllte Paprika können auf viele verschiedene Arten zubereitet werden, viele lieben sie gefüllt mit Fleisch, Reis, aber auch mit Thunfisch sind sie sehr gut, weil diese Zutaten sehr gut zusammenpassen.

Anzeige

Wie man die Paprika mit Kartoffel-Thunfisch-Füllung zubereitet?

Zutaten für 6 Personen:

  • 3 große Paprika
  • 400 g Kartoffeln
  • 200 g Thunfisch mit Öl
  • trockener Oregano
  • Petersilie
  • Olivenöl extravergine
  • Semmelbrösel
  • Salz

Zubereitung:

  1. Für die Paprika mit Kartoffel-Thunfisch-Füllung als Erstes die Kartoffeln in Salzwasser kochen; wenn sie weich sind, mit der Kartoffelpresse zerdrücken, oder, wenn ihr das lieber mögt, schälen und mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Paprika waschen, halbieren und Samen und weiße Fäden entfernen.
  3. Paprika innen und außen salzen und auf eine Backform mit Backpapier geben.
  4. Gekochte und zerdrückte Kartoffeln in eine Schüssel geben und Salz, Oregano, gehackte Petersilie und abgetropften Thunfisch dazugeben.
  5. Füllung mit Kartoffeln und Thunfisch mit einem Löffel vermischen.
  6. Paprika mit Thunfisch und Kartoffeln füllen. Semmelbrösel auf die Oberfläche geben und mit Olivenöl extravergine begießen.
  7. Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Kartoffeln in vorgeheiztem, statischem Ofen bei 200 °C für circa 40–45 Minuten backen.
  8. Aus dem Ofen holen und für mindestens ein paar Stunden abkühlen lassen. Dann genießen.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige