Paprika mit Reis, für ein fantastisches Abendessen!

Mit Reis, Schinken und Käse gefüllte Paprika ist eine einfache und leckere Hauptspeise für die ganze Familie, die heiß, warm oder auch kalt gegessen werden kann. Es ist leicht sie zuzubereiten und man braucht dafür nur Zutaten, die man sowieso schon zu Hause hat.

Anzeige

Wie man Paprika mit Reis zubereitet?

Zutaten:

  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 200 g Reis
  • 80 Schinken
  • 90 g Räucherkäse
  • 80 g Parmesankäse
  • Olivenöl extravergine
  • Salz

Zubereitung:

  1. Leicht gesalzenes Wasser in einem Topf kochen lassen, wenn es siedet, Reis kochen lassen. Dann Reis sieben und lauwarm werden lassen. Schinken in sehr dünne Streifen schneiden und unter den gekochten Reis mischen. Räucherkäse in Stücke schneiden und zum Rest der Zutaten in die Schüssel geben. Die Hälfte des Parmesankäses untermischen. Paprika waschen, halbieren und entsamen; weiße Teile der Paprika herausschneiden.
  2. Paprika in eine Backform legen und mit Reisgemisch füllen. Restlichen Parmesankäse darauf verstreuen und Olivenöl über die Paprika gießen.
  3. Belüfteten Ofen auf 200° vorheizen und dann Paprika für 20-25 Minuten backen, bis sich eine goldene Kruste auf der Oberfläche bildet.
  4. Paprika mit Reis aus dem Ofen nehmen. Das Gericht ist fertig.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige

Verwandte Beiträge