Paprika mit Thunfisch, fettarm mit schnelle Zubereitung!

Das Rezept von Paprika mit Thunfisch in einer Pfanne ist wirklich einzigartig. Sie müssen dieses erstaunliche Gericht unbedingt probieren. Es ist ein sehr vielseitiges Rezept, da Sie es als Hauptgericht, als einzelnes Gericht oder als reichhaltige Beilage servieren können. Dank seines Geschmacks und seiner einfachen Umsetzung jeden erobern wird. Verwenden Sie Paprika in verschiedenen Farben, gelb, rot, grün, um das Gericht zu verschönern und zu färben.

Anzeige

Wie man Paprika mit Thunfisch zubereitet?

Zutaten:

  • 2 Paprika (ca. 750g)
  • 4 Sardellenfilets in Öl
  • 100g schwarze Oliven
  • 1 Bündel Sellerie (oder Petersilie)
    160g Thunfisch in Öl
  • 2 EL Kapern
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Zuerst die Paprika gründlich waschen, halbieren und die weißen Fäden und Kerne entfernen. Schneiden Sie sie in kleine Stücke oder Scheiben.
  2. Gießen Sie das Olivenöl in eine Pfanne und braten Sie den zuvor gewaschenen und geschälten Knoblauch 2 Minuten lang an. Paprika und gehackten Sellerie dazugeben, leicht salzen und mit Deckel 20 Minuten garen, gelegentlich mit einem Holzlöffel umrühren.
  3. Fügen Sie auch die Sardellenfilets in Öl, Kapern, entkernte schwarze Oliven und Thunfisch hinzu. Decken Sie den Topf ab und kochen Sie weitere 10 Minuten, die Paprika sollte weich sein.
  4. Geben Sie die Paprika mit Thunfisch auf eine Servierplatte und servieren Sie sie bei Raumtemperatur, sie werden noch schmackhafter!

Tipps:

  • Ich empfehle, dieses Gericht mit getoastetem oder sehr frischem Brot zu begleiten!
  • Wenn Sie möchten, können Sie dem Rezept zwei Esslöffel Essig und einen Esslöffel Zucker hinzufügen, um eine andere Version zu erhalten!
  • Wenn Sie Petersilie verwenden, geben Sie diese nicht sofort, sondern 2/3 Minuten nach Garende hinzu.
  • Paprika mit Thunfisch kann luftdicht verschlossen im Kühlschrank 2 Tage aufbewahrt werden.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige

Verwandte Beiträge