Anzeige

Die Pastiera napoletana ist die köstliche und schmackhafte Version der süßen neapolitanischen Pastiera, perfekt als Vorspeise an Feiertagen. Es handelt sich um eine würzige Torte, die aus einem Mürbeteig mit Parmesankäse zubereitet wird. Die Zubereitung ist sehr einfach, und ich denke, dass ich dieses Jahr sowohl die süße als auch die herzhafte Pastiera mit Ricotta und Salami machen werde.

Wie man Pastiera napoletana zubereitet?

Zutaten:

Anzeige

Für das Salzgebäck:

Für die Füllung:

  • 250 g Ricotta
  • 200 g gekochter Weizen
  • 100 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 2 Eier
  • 40 g Pecorino-Käse (gerieben)
  • 100 g geräucherter Provola – Käse
  • 100 g Salami


Für Mürbeteig:

  1. Das Mehl und den geriebenen Parmesankäse in eine Schüssel geben und mit einem Löffel vermischen.
  2. 
In der Mitte des Mehls eine Mulde formen und die in kleine Stücke geschnittene Butter hineingeben.
  3. Die Mischung mit den Fingerspitzen bearbeiten, damit sie schön krümelig wird.
  4. Das Ei hinzugeben und sehr schnell kneten, bis der Teig glatt und homogen ist.
  5. Den Mürbeteig in Frischhaltefolie einwickeln und 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  6. Dann mit einem Nudelholz ausrollen und in eine Form mit einem Durchmesser von 20 cm legen, dabei die überflüssigen Ränder abschneiden, die wir später für die Streifen der Pastiera benötigen.

Für die Füllung der Pastira:

  1. Die Milch, die Butter und den vorgekochten Weizen in einen Topf geben und etwa 20 Minuten kochen, bis der Weizen die gesamte Milch aufgesogen hat.
  2. Den Milchweizen vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  3. 
Den Ricotta durch ein Sieb streichen und zusammen mit den Eiern und dem geriebenen Pecorino in eine Schüssel geben.
So lange mixen, bis eine weiche Ricotta-Creme entsteht.
  4. Den gekochten Grieß, der in Würfel geschnittenen Salami und der gewürfelten Provola dazugeben und gut vermischen.
  5. Die Füllung für die Pastiera auf den Teigboden geben und glätten.
  6. Aus dem übrig gebliebenen Teig können Sie die klassischen Streifen gewinnen.
Die herzhaft gefüllte Pastiera im auf 180 °C vorgeheizten Backofen etwa 40 Minuten backen.
  7. Die Pastiera dann aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Guten Appetit!