Das pikante Kartoffelpüree ist eine originelle und köstliche Beilage, die ihr anstelle der klassischen Kartoffeln aus dem Ofen kochen könnt. Sie haben eine köstliche Konsistenz: sie sind im Inneren weich und außen knusprig, ausgezeichnet mit Fleisch, Fisch, Eier, Käse und Aufschnitt. Alles in allem passen sie immer! Wählt nicht zu große Kartoffeln aus, sie sollten mehr oder weniger immer dieselbe Größe haben.

Anzeige

Wie pikantes Kartoffelpüree zubereitet?

Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung:

  1. Kartoffelschale sehr gut waschen.
  2. Kartoffeln in Druckkochtopf mit kaltem Wasser geben und für circa 5 Minuten kochen, nachdem ein Pfeifen ertönt. In einem normalen Topf Zeiten verdoppeln.
  3. Vorgekochte Kartoffeln abtropfen lassen.
  4. Kartoffeln auf einem Schneidebrett mit dem Boden eines Bechers zerdrücken.
  5. Kartoffeln in eine Auflaufform mit Öl geben.
  6. Salzen und mit Paprikapulver bestreuen. Menge nach eurem Geschmack auswählen.
  7. Kartoffeln mit ausreichend Olivenöl extravergine benetzen und im Ofen bei 200 °C für circa eine halbe Stunde kochen. Die Kartoffeln sollten golden und außen knusprig sein.
  8. Kartoffeln aus dem Ofen holen, mit gehackter Petersilie bestreuen und die zerdrückten, scharfen Kartoffeln heiß servieren.

Ihr könnt die Paprika mit Curry oder anderen Gewürzen ersetzen, und die Petersilie mit Oregano, Rosmarin oder Thymian. Als Öl wurde hier Roi Öl benutzt.

Anzeige

Guten Appetit!

Anzeige