Die Pizza Schiacciata mit Kartoffeln ist einfach, reich an Geschmack und vor Allem knusprig, sie ist mit sehr wenigen Zutaten, also ist sie sehr billig und perfekt als ein vollständiges Abendessen. Die Hauptzutat des Rezepts sind die Kartoffeln, die roh unter das Mehl gemischt werden und so einen perfekten Teig formen, um sehr viele Rezepte zu zaubern.

Anzeige

Diese Pizza Schiacciata mit Kartoffeln wird im Ofen gebacken, aber ihr könnt sie auch in der Pfanne kochen, und zum Beispiel für die letzten 5 Minuten die Grillfunktion im Ofen einstellen, sodass die Pizza eine goldene Farbe erhält.

Wie man die Pizza Schiacciata mit Kartoffeln zubereitet?

Zutaten für 6 Personen:

  • 400 g Kartoffeln
  • 300 g Mehl
  • 100 ml Wasser
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben
  • 250 g Tomaten
  • 150 g Provola
  • Oregano nach Belieben
  • Olivenöl extravergine nach Belieben

Zubereitung:

Anzeige
  1. Kartoffeln nehmen und fein reiben, dann für 20 Minuten in der Schüssel ruhen lassen, dann auswringen und das Wasser entfernen.
  2. Kartoffeln, Mehl, Salz, Pfeffer und etwas Öl in eine Schüssel geben. Kneten und nach und nach Wasser dazugeben. Es sollte ein glatter und klebriger Teig entstehen.
  3. Tortenform gut einölen, eventuell auch ein Blatt Backpapier darauflegen. Die Oberfläche der Backform mit Teig bedecken und diesen leicht mit etwas feuchten Händen bearbeiten.
  4. Die Pizza für 30 Minuten in einen heißen Ofen 200 °C schieben.
  5. Pizza aus dem Ofen holen und darauf die gewaschenen und aufgeschnittenen Tomaten verteilen.
  6. Provola, Oregano und Öl dazugeben und für weitere 5-10 Minuten backen. Sobald die Oberfläche der Pizza golden ist, aus dem Ofen holen und für 2 Minuten abkühlen lassen.
  7. Basilikum dazugeben und servieren.

Ihr könnt dieses Rezept sowohl in einer quadratischen, oder in einer rechteckigen Backform zubereiten, sodass ihr perfekte Quadrate für ein Vorspeisenbuffet oder einen Aperitif unter Freunden habt.

Guten Appetit!

Anzeige