Die Quark-Pancakes und Reismehl sind einfach gut. Das Rezept ist glutenfrei. Die Pancakes sind gut, nahrhaft und vor allem gesund, denn sie werden im Ofen zubereitet.

Anzeige

Sehen wir uns das Rezept also näher an.

Wie man die Quark-Pancakes zubereitet?

Zutaten:

  • 60 g Reismehl
  • 250 g Quark
  • Hefe
  • Süßstoff wie zum Beispiel Stevia
  • ein Ei
  • ausreichend Vanillearoma

Zubereitung:

  1. Als Erstes Quark und ein Ei in eine Schüssel geben und vermischen, sodass eine Creme entsteht.
  2. Stevia oder euren Lieblingssüßstoff, Vanillearoma und etwas Mehl dazugeben und etwas vermischen, ohne zu übertreiben.
  3. Nachher den Rest des Mehls dazugeben, Hefe dazugeben und gut vermischen.
  4. Backform mit Backpapier auslegen und kleine Mengen der Teigmasse darauf verteilen. Auf genügend Abstand zwischen den Portionen achten. Leicht plattdrücken, sodass sie einem Pancake ähneln.
  5. Pancake in den auf 180 °C vorgeheizten Ofen geben. 20 Minuten lang backen.
  6. Nach 20 Minuten aus dem Ofen holen und Pancake auf einen Teller legen.
  7. Mit köstlichen Waldfrüchten dekorieren, oder, je nach Wahl, mit Schokolade oder Staubzucker.

Tipps:

Wenn ihr wollt, könnt ihr die Pancake auch in einer salzigen Version zubereiten:

Anzeige

Es reicht, die Aromen und den Süßstoff mit etwas Salz, aromatischen Kräutern und Gewürzen zu ersetzen. Eure einzige Grenze sind euer Geschmack und eure kulinarische Fantasie.

Guten Appetit!

Anzeige