Anzeige

Im Handumdrehen wird diese traumhafte Quiche mit Spargeln und Stracchino Käse Vorspeise vom Tisch verschwinden!

Dieses erfrischende und köstliche Rezept wird alle begeistern. Die Kombination aus schmackhaften Zutaten macht diese Quiche echt unwiderstehlich, auch danke dem Weichkäse, der ihr eine cremige Textur verleiht.

Das Rezept ist nicht nur sehr einfach, sondern auch sehr vielseitig, da du in die Füllung Stücke von gekochtem Schinken, Speck oder Salami und Mozzarella-Käse geben kannst.

Als Vorspeise oder als Hauptgang wird dieses Gericht einfach jeden überzeugen.

Lass uns loslegen, du wirst es lieben!

Wie man Quiche mit Spargeln und Stracchino Käse zubereitet?

Zutaten:

Anzeige
  • 1 Packung Blätterteig
  • 100 g Spargeln
  • 3 Eier
  • 50 g Parmesankäse
  • 80 g Stracchino (italienischer Weichkäse)
  • 100 ml Kochsahne
  • 15 grüne Oliven, eingelegt
  • 1 Eigelb (zum Bestreichen)
  • etwas natives Olivenöl extra
  • 30 g Butter

Zubereitung:

  1. Den Spargel waschen und die harten Enden entfernen. Die Hälfte des grünen Spargels schneiden und in einer Pfanne mit Butter und Öl blanchieren.
  2. Beiseite stellen, ein wenig salzen und abkühlen lassen. Eier, Salz, Sahne und Stracchino  Käse in eine Schüssel geben und gut vermengen.
  3. Den Parmesankäse und den blanchierten Spargel hinzufügen. Umrühren.
  4. Mit dem Blätterteig eine Backform mit 22 cm Durchmesser auslegen und den Teigboden mit einer Gabel einstechen.
  5. Die vorbereitete Masse in die gesamte Backform geben und die Ränder nach innen schließen. Den Blätterteig an den Rändern mit Eigelb bestreichen und die grünen Oliven dazugeben. Die Quiche im vorgeheizten Ofen bei 200 °C 20 – 30 Min. backen.
  6. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen, dann in Scheiben schneiden und servieren.

Guten Appetit!