Der Reis mit Huhn und Garnelen Rezept, das ich Ihnen heute vorstellen möchte, ist eines dieser so beliebten Gerichte von Meer und Bergen. So nennen wir Gerichte, die Fleisch und Fisch kombinieren. Es ist keines dieser rigiden Rezepte mit Mengenangaben, an die man sich halten muss. Die Mengenangaben habe ich gleichzeitig mit der Zubereitung abgemessen, da sie normalerweise nach Augenmaß und mit den Zutaten, die wir zu Hause haben, zubereitet werden.

Anzeige

Reis eignet sich immer für die Zubereitung von Mahlzeiten für mehrere Personen, und wenn Sie eine Handvoll mehr hinzufügen, können Sie die Portionen vergrößern. Wenn Sie also bei diesem Rezept mehr Reis hinzugeben, ist es genauso schmackhaft und das Gericht sättigt mehr. Es ist natürlich wichtig, das Salz zu korrigieren, damit dieses Gericht nicht misslingt. Ich mache keine Angaben über die Menge der Gewürze, denn das ist Geschmackssache, und ich ziehe es vor, dass Sie das selbst entscheiden.

Anzeige

Wie macht man Reis mit Huhn und Garnelen?

Zutaten für 6 Personen:

  • 400 g Rundkornreis.
  • 2 Hähnchenschenkel und zwei Hähnchenflügel
  • 300 g Tintenfisch
  • 250 g Garnelen oder Shrimps
  • 50 g Erbsen
  • 1/2 Zwiebel
  • selbstgemachte Tomatensauce
  • 1 Knoblauch
  • Streifen von gerösteten roten Paprika
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paella-Farbstoff
  • 1 Zweig Petersilie
  • Trockenpilze
  • 1 Brühwürfel aus Brühkonzentrat

Zubereitung:

  1. Das Hähnchen und den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne mit Olivenöl das in kleine Stücke geschnittene Hähnchen ohne Knochen leicht anbraten. Die Garnelen und die Tintenfischringe in demselben Öl anbraten. Beiseitestellen.
  2. Aus der fein gehackten Zwiebel eine Soße zubereiten und, sobald sie Farbe annimmt, den gehackten Knoblauch und die Petersilie hinzufügen. Eine Minute lang anbraten und 4 oder 5 Löffel hausgemachte gebratene Tomaten oder geriebene frische Tomaten hinzufügen. Lassen Sie alles einkochen und fügen Sie den Fisch, das Huhn, die getrockneten Pilze, den Brühwürfel und einen Liter Wasser hinzu. Etwa fünf Minuten lang aufkochen lassen. Falls Sie sich entschieden haben, das Gericht im Voraus zuzubereiten, können Sie es jetzt beiseitestellen und den Reis erst 20 Minuten vor dem Servieren hinzufügen.
  3. Anschließend den Reis mit der kochenden Brühe, den Erbsen und dem Lebensmittelfarbstoff nach Geschmack hinzufügen. 15 Minuten kochen lassen, dabei ab und zu umrühren und heißes Wasser nachgießen, wenn die Brühe zur Neige geht. Nach 15 Minuten die Garnelen und Tintenfische herausnehmen, die Sie als Garnitur verwenden wollen. Einige Streifen gerösteter Paprika hinzufügen und weitere 5 Minuten kochen lassen, dabei umrühren und bei Bedarf mehr Wasser hinzufügen. Mit Salz abschmecken. Nach dem Kochen des Reises den Herd ausschalten, die Garnelen darauf verteilen und fünf Minuten vor dem Servieren abdecken. Wenn Sie es suppig mögen, servieren Sie es ohne Ruhezeit.

Guten Appetit!

 

 

Anzeige