Kurz gesagt, ein klassischer Reisesalat, den wir alle mindestens einmal gemacht haben, der aber oft zu einem Haufen absurder Sachen wird, wir leeren den Kühlschrank von tausend halbfertigen Zutaten und es wird so viel, dass wir die ganze Wohnanlage ernähren können. Unsere, um die Wahrheit zu sagen, und auch die neben uns, weil wir am Ende immer getäuscht werden und das war’s. So lecker der Reisesalat auch ist, so kann es nicht weitergehen, wir müssen dem Ding unbedingt einen Riegel vorschieben und zumindest, wenn wir wirklich alles reinstecken wollen, lasst es uns richtig dosiert für 4 Personen tun und nicht für 40. Mögen Sie den Reisesalat? Wollen Sie versuchen, ihn so zu machen wie ich? Lesen Sie alle Zutaten und das Rezept.

Anzeige

Wie man Reisesalat zubereitet?

Zutaten:

  • 240g Reis
  • 120g Thunfisch in Öl
  • 100g gewürfelten gekochten Schinken
  • 100g Erbsen
  • 1 Karotte
  • 100g Mais
  • 4 Frankfurter Würstchen
  • Grüne und schwarze Oliven
  • Olivenöl mit Basilikumgeschmack
  • Salz

Zubereitung:

  1. Verwenden Sie für den Reisesalat . Basmati Reis oder Sushi Reis
  2. Nehmen Sie den Reis Ihrer Wahl und die Erbsen und geben Sie sie in einen Topf mit leicht gesalzenem, kochendem Wasser.
  3. Den Reis mit den Erbsen für die auf der Packung angegebene Zeit kochen, dann abgießen und unter fließendem Leitungswasser halten, um sie abzukühlen und das Kochen zu beenden.
  4. Lassen Sie sie sehr gut abtropfen und trocknen Sie sie gegebenenfalls mit einem Tuch ab.
  5. Widmen Sie sich an dieser Stelle dem Schneiden von Wurst, Karotte, grünen und schwarzen Oliven, Schinkenwürfeln in kleine Stücke und mischen Sie sie zusammen.
  6. Alle Zutaten mit dem gekochten Reis und den Erbsen in eine Schüssel geben und mit einem Löffel vermischen.
  7. Mit Salz würzen und reichlich Öl mit Basilikumgeschmack hinzufügen.
  8. Mischen Sie den Reisesalat gut und stellen Sie ihn für 20 Minuten in den Kühlschrank.

Tipps:

Sie können den Reis auch kochen und ihn nicht unter Wasser halten, sondern auf ein Tuch legen und langsam abkühlen lassen.

Anzeige

Der Reisesalat ist zwei Tage im Kühlschrank haltbar. Sie können ihn nicht einfrieren.

Anzeige