Es gibt nie genug Reissalat, und dieser ist auch das Lieblingsgericht von vielen, vor allem, wenn es darum geht, große Mengen an Reis im Speicher zu verwerten. Man kann sogar verschiedene Reistypen miteinander vermischen, und sie wird trotzdem gut. Ideal ist es, einen Reis zu benutzen, der nicht zerkocht und haften bleibt, also sehr wenig Stärke hat, so macht ihr einen wahrlich perfekten Reissalat. Dieses Rezept hier ist leicht, aber köstlich, ihr könnt es mit an den Strand, zu Pikniks nehmen, oder einfach in den Kühlschrank stellen, so habt ihr immer etwas für ein paar Mitagessen bereit.

Anzeige

Wie man Reissalat Rezepte mit Schinken und Artischoken zubereitet?

Zutaten für 4 Personen:

  • 450 Reis für Salate
  • 250 g Schinkenwürfel
  • 200 g eingelegte Artischocken in Scheiben
  • 150 g Provolakäse in Scheiben oder Würfeln
  • Olivenöl
  • frischer Oregano nach Belieben
  • Salz nach Belieben

Zubereitung:

  1. Reis zubereiten. Reis in viel gesalzenem Wasser kochen, abtropfen lassen und unter eisigem oder kaltem Wasser halten, sodass das Kochen blockiert wird.
  2. Etwas Öl dazugeben, sodass er nicht während der Zubereitung des Dressings haftet.
  3. Schinken nehmen; wenn es ein einziges Stück ist, zu Würfeln schneiden, wenn es Scheiben sind, zu Würfeln schneiden, wenn es Würfel sind, diese benutzen.
  4. Die Artischockenstücke in noch kleinere Stücke schneiden.
  5. Provolascheiben in Streifen schneiden.
  6. Reissalat zusammensetzen: Reis in eine Schüssel geben, Schinken, Artischocken und Provola hinzufügen.
  7. Etwas Olivenöl hinzufügen, salzen und gut vermischen.
  8. Der Reissalat kann sofort gegessen werden, oder, wenn es sehr heiß ist, auch zuerst eine Stunde im Kühlschrank bleiben.
  9. Die Dosierungen verdoppeln, denn es kann nie genug Reissalat geben.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige