Anzeige

Diese Rioja-Kartoffeln mit Chorizo sind eines dieser traditionellen Eintöpfe, die ich besonders in den kalten Monaten so gerne koche, weil sie beruhigend – und einfach zuzubereiten sind. Dank der Chorizo und der Gewürze haben sie einen köstlichen Geschmack.

Wenn es kalt ist, sehne ich mich wirklich nach warmen Gerichten. Gerade, wenn es traditionelle Rezepte sind. In vielen dieser traditionellen Eintöpfe unserer Gastronomie sind Kartoffeln vorhanden und die Wahrheit ist, dass sie gut gekocht und gewürzt immer köstlich sind. Das ist bei dem Gericht auch der Fall.

Die Kartoffeln sind zart, wie die Chorizo. Der Pfeffer, der dem ganzen Eintopf einen so guten Geschmack verleiht, hat eine besondere Rolle. Sie werden auch sehen, dass ich Ihnen in dem Rezept beibringe, wie Sie es in einem normalen Topf und auch in einem Schnellkochtopf zuzubereiten können. Mit beidem erzielen Sie ein spektakuläres Ergebnis.

Wie macht man Rioja-Kartoffeln mit Chorizo?

Zutaten:

Anzeige
  • 1,2 kg Kartoffeln (je nach Hunger der Gäste der gewünschten Menge)
  • 4 Chorizos

Es ist besser, wenn sie Riojaner sind, aber wenn Sie sie nicht bekommen, kaufen Sie einfach einige Chorizos, die Sie in Ihrer vertrauenswürdigen Metzgerei empfohlen bekommen. Sie können würzig oder süß sein je nach Geschmack.

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Paprika
  • 1 Teelöffel süßes Paprikapulver
  • Fleischbrühe oder Wasser, genug, um die Kartoffeln zu bedecken. Ich brauchte etwa 1,2 Liter. Wenn Sie das Wasser haben, können Sie eine halbe Portion eines Fleischbrühwürfels hinzufügen.
  • Olivenöl und Salz

Zubereitung:

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und alles sehr fein hacken. Um dies zu tun, haben wir diesen manuellen Hacker verwendet, mit dem wir es schaffen, alles in wenigen Sekunden und ohne zu weinen, klein zu hacken! Sie können es aber auch mit einem Messer tun.
  2. Stellen Sie einen Topf (wir werden unseren Schnellkochtopf verwenden) bei niedriger Temperatur mit etwas Öl auf den Herd.
  3. Den Knoblauch in den Topf geben und nur 1 Minute anbraten.
  4. Bevor sie anfangen zu bräunen, fügen Sie die Zwiebel und etwas Salz hinzu und braten Sie alles für etwa 10 Minuten zusammen oder bis die Zwiebenl zart sind und anfangen zu bräunen.
  5. Schälen Sie alle Kartoffeln und schneiden Sie sie mithilfe eines Messers in Scheiben. Die Stärke von der Kartoffel verleiht dem Eintopf die Dicke und Sämigkeit.
  6. Entfernen Sie die Haut von den Chorizos und schneiden Sie sie in große Scheiben.
  7. Wenn die Zwiebel fertig ist, geben Sie die Chorizos in den Topf, braten Sie für nur 2 Minuten an und vermischen sie mit der Zwiebel.
  8. Geben Sie die Kartoffeln zusammen mit der Paprika, den Lorbeerblättern, etwas Salz und dem Pfeffer zu dem Fleisch hinzu. Wenn Sie die Paprika bevorzugen, entfernen Sie das Ende, öffnen Sie sie und entfernen die Kerne. Geben Sie dann die Paprika in kleine Streifen geschnitten in den Topf.
  9. Mischen Sie alles für weitere 2 Minuten und gießen Sie Wasser, bis Sie die Kartoffeln praktisch bedeckt haben.
  10. Wenn Sie einen Schnellkochtopf, wie wir verwenden, stellen Sie ihn auf mittlere bis niedrige Hitze, schließen Sie ihn und wenn die 2 roten Ringe erscheinen, senken Sie die Hitze ein wenig herunter (aber genug, um die beiden Ringe die ganze Zeit sichtbar zu halten). Lassen Sie sie nur 5 Minuten kochen. Dann nehmen Sie einfach den Topf aus der Hitze und warten, bis der Druck abfällt und kein Ring sichtbar ist, um ihn zu öffnen.
  11. Wenn Sie einen normalen Topf verwenden, müssen Sie sie etwa 30 Minuten kochen oder bis Sie feststellen, dass die Kartoffeln gut gekocht sind. Erhöhen Sie die Hitze, damit das Wasser kocht, und wenn das passiert, senken Sie es fast auf das Minimum, sodass es langsam kocht. Halten Sie dabei immer den Topf bedeckt und rühren Sie ab und zu um.
  12. Wenn alles fertig ist, decken Sie den Topf auf und probieren Sie es. Schmecken Sie den Eintopf mit Salz ab. Wenn Sie Paprikaschoten verwendet haben, nehmen Sie sie heraus, sobald Sie es, ohne sich zu verbrennen handhaben können. Gehen Sie einfach mit einem Löffel hinein, um das Fleisch herauszuholen. Zerdrücken Sie das Fleisch mit einem Messer geben es zurück in den Topf den Eintopf gießen.
  13. Das Gericht kann je nach Geschmack modifiziert werden. Wenn Sie es z.B. dicker haben wollen, müssen Sie nur 4 oder 5 Kartoffelstücke nehmen, sie mit einer Gabel zerdrücken, mit Brühe aus dem Eintopf mischen und zurück in den Topf geben. Wenn aus irgendeinem Grund den Eintopf viel flüssiger bzw. dünner haben möchten, fügen Sie etwas Wasser oder Brühe hinzu und kochen Sie 3 oder 4 Minuten bei schwacher Hitze weiter, damit der Eintopf wieder erhitzt wird.

Guten Appetit!