Das Rührei mit Lachs ist ein einfaches Rezept, aber wirklich sehr gut! Wenn ihr Räucherlachs habt, der kurz vor dem Verfalle ist, und Eier aufbrauchen müsst, könnt ihr in weniger als 10 Minuten dieses köstliche Gericht zubereiten und euer Abendessen ist geregelt. Das Rührei mit Lachs ist voller Geschmack und herzhaft, mit ein paar Zutaten wird es noch weicher und spezieller, ideal als Hauptgericht, aber auch als Vorspeise, sie sind auch kalt sehr gut, und können an den Strand gebracht werden, oder ins Büro. Probiert es einfach aus.

Anzeige

Wie man das Rührei mit Lachs zubereitet?

Zutaten für 2–4 Personen:

  • 150 g Räucherlachs
  • griechisches Joghurt
  • 4 Eier
  • 1 Zweig Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Olivenöl extravergine
  • Schnittlauch nach Belieben
  • Salz nach Belieben
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Rühreier mit Lachs sind sehr einfach und schnell zubereitet, als erstes Eier, griechisches, weißes Joghurt (nicht gezuckert), gehackte Petersilie, Salz schwarzer Pfeffer und alle Zutaten gut miteinander vermischen.
  2. Öl in eine Pfanne geben und Knoblauch anbräunen, Räucherlachs in Stücke schneiden und dazugeben und für ein paar Sekunden Geschmack anreichern.
  3. Eiergemisch dazugeben und für ein paar Minuten vermischen, Gemisch zum Kochen bringen.
  4. Die Eier sind bereit und können genossen werden.

Die Rühreier mit Lachs können für ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Anstelle des Räucherlachses, könnt ihr auch frischen Lachs benutzen, er sollte für eine längere Zeit gekocht werden. Wenn ihr die Eier weich und cremig.

Anzeige

Guten Appetit!

Anzeige